IBU stellt neues Produkt- Informationssystem

Mit dem neuen Produktinformationssystem ProSys wird das IBU zukünftig über die ökobilanziellen Informationen hinaus produktbezogene Daten für Planer und Auditoren zur Verfügung stellen können. / Bild: IBU

Auf den Erfolg der letzten Jahre aufbauend, wird das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) seinen Dienstleistungsbereich in diesem Jahr erweitern. Neben dem etablierten und international erfolgreichen EPD-System für baubezogene Produkte werden zukünftig produktbezogene Nachhaltigkeits-informationen entsprechend den Anforderungen nationaler wie internationaler Gebäudebewertungssysteme vorbereitet. Erstmalig werden diese auf der BAU in München (14.1.-19.1.) vorgestellt.

Mit EPD-Online stellt das IBU bisher detaillierte Umwelt- und Gesundheits-informationen von Bauprodukten und Bauelementen sowie Grundstoffen und Vorprodukten in Form von Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) zur Verfügung. Diese Deklarationen bilden die Grundlage für die „ökologische Säule“ der Nach-haltigkeitsbewertung von Gebäuden. Eine detaillierte Auswertung der Angaben oder gar eine Bewertung bzw. Zertifizierung der Produkte nach Nachhaltigkeits-gesichtspunkten findet im EPD-Online-Tool nicht statt.

Mit dem neuen Produktinformationssystem ProSys sollen Angaben zu Produkten erfasst werden, die anschließend von Systemen zur Nachhaltigkeitsbewertung im Rahmen einer Prüfung nach deren Kriterienkatalog hin untersucht werden können. Die Daten der Bauprodukte-Hersteller dienen der Erfassung, Auswertung und Zertifizierung die von den verschiedenen Bewertungs- bzw. Zertifizierungssystemen für nachhaltiges Bauen wie z.B. DGNB, BNB oder LEED vorgegeben werden. Damit wird das IBU zukünftig über die ökobilanziellen Informationen hinaus produktbezogene Daten für Planer und Auditoren zur Verfügung stellen können.

www.ibu-epd.com 

 

Anzeige

Natürliche und ökologische Hilfe bei Schmimmel

Schimmel gefährdet die Bausubstanz und die Gesundheit. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben die Bewohner von verschimmelten Wohnungen ein...

Weiterlesen

Mit Schwung und Spannweite

Der Holzbau wird weltweit gesellschaftsfähig. Mit einer Auswahl realisierter Projekte von internationaler Bedeutung gibt der Fachbeitrag einen...

Weiterlesen

Wachstumsmarkt energetischer Quartiersumbau

Die aktuelle Diskussion um Klimawandel und Energiewende rückt den Gebäudebereich in den Fokus: Ca. 40 % des Endenergieverbrauchs in Deutschland...

Weiterlesen

Zukunft Kleinstadt

Lange Zeit haben sich Politik, Wissenschaft und Planung wenig um Kleinstädte gekümmert. Ihre Vielfalt, gesamtgesellschaftliche Bedeutung und...

Weiterlesen

Optimierung der Anhörungsverfahren im Planfeststellungsverfahren für Betriebsanlagen der Eisenbahnen des Bundes

Das Anhörungsverfahren in der eisenbahnrechtlichen Planfeststellung birgt Herausforderungen für alle Teilnehmer, ein fristgerechter Abschluss ist die...

Weiterlesen

Lebensraum Ziegel – Damit Wohnen kein Luxusgut wird

Auf der Pressereise der Initiative Lebensraum Ziegel am 24. und 25. September 2019 stellten Architekten, Investoren und Bauherren aktuelle Bauvorhaben...

Weiterlesen

PV-Anlagen sicher vor Überspannungen durch Blitzbeeinflussung schützen

Der neue Kombi-Ableiter DEHNcombo YPV schützt PV-Anlagen sicher vor Überspannungen durch Blitzbeeinflussung. Der Ableiter bietet eine Reihe von...

Weiterlesen

Kaskadenentwässerung mit LORO-X-DUOSTREAM

Für die Haupt- und Notentwässerung von Dach und Dachterrassen mit Mehrgeschossabläufen an einer Sammelleitung über alle Geschosse

Weiterlesen

Hörmann Haustür setzt neue Standards

Neben der ThermoPlan Hybrid hat Hörmann ein zweites Haustür-Modell aus einer Aluminium-Edelstahl-Kombination in sein Programm aufgenommen: Die neue...

Weiterlesen