Ingenieurwesen

Von Naturprozessen und Risikoabschätzungen

In Folge der zunehmenden Bewirtschaftung durch den Menschen ist die Ökosphäre so stark verändert worden, dass mit fatalen Folgen für den Menschen und...

Weiterlesen

Intelligent, flexibel, nachhaltig

Die intelligente Vernetzung und Steuerung von technischen Anlagen wie Heizung, Lüftung und Beleuchtung verspricht nicht nur einen größeren Komfort für...

Weiterlesen

Bedeutung und Qualitätssicherung

Regelmäßige Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 durch qualifizierte Ingenieure sind eine wichtige Voraussetzung zur Gewährleistung einer leistungsfähigen...

Weiterlesen

Eine Wolke für das Casino Bregenz

Die neue Überdachung der Sommerterrasse „Cloud Lounge" des Casinos Bregenz ist Kulisse für verschiedenste Events. Einer Wolke gleich schwebt die...

Weiterlesen

Freiform mit Stehkragen

Nicht oft wird bei der Gestaltung eines Gebäudes den Verantwortlichen so freie Hand gelassen, wie es beim Kerakoll-Forschungszentrum im italienischen...

Weiterlesen

Roter Faden zwischen Natur und Textil

Der Klettverschluss ist das bekannteste Beispiel für ein beliebig oft zu lösendes Verschlussmittel– und ein Paradebeispiel für ein bionisches...

Weiterlesen

Keine „Versager“ mehr bei Großprojekten

„Je planvoller die Menschen vorgehen, desto wirkungsvoller trifft sie der Zufall.“ Ingenieure, planende wie bauausführende, sind berufsmäßige Experten...

Weiterlesen

Digitalisierung in der Bauplanung

Die digitale Planung durch Building Information Modeling (BIM) erlaubt, wie bereits berichtet, Bauteile und deren Informationen eindeutig in einem...

Weiterlesen

Höchste Anforderungen an die Formfindung

Ende Oktober 2016 wurde in Rom im Stadtteil EUR das neue Kongresszentrum eröffnet. Das Projekt besteht aus drei Elementen, die „Teca“ (Theke), „Lama“...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren