Schnelle Ertragsberechnung von PV- Anlagen per App

Valentin Software

Valentin Software

Valentin Software hat eine kostenlose App für die Belegung von Dachflächen mit PV Modulen und der standortabhängigen Ertragsberechnung entwickelt. Diese App ist sowohl für Android als auch für iOS Smartphones verfügbar und wird zum Download angeboten. Die PV*SOL App unterstützt Hauseigentümer und Anlagenplaner bei der Entscheidung für eine PV-Anlage. In vier einfachen Schritten werden die nötigen Daten ermittelt und der Solarertrag berechnet: Ausrichtung und Neigung des Dachs werden mit Hilfe der Sensoren im Handy gemessen oder eingetippt. Nach der Entscheidung für eine der drei Modultypen monokristallin, polykristallin oder Dünnschicht wird die gewünschte Größe der Modulfläche oder der Peak-Leistung eingegeben. Der Standort der PV-Anlage wird automatisch über den GPS-Empfänger des Smartphones bestimmt und auf einer Karte angezeigt. Alternativ dazu kann jeder Standort weltweit eingetippt werden.
Mit den Klimadaten für diesen Standort und den ermittelten Kennwerten der PV-Anlage wird der jährlich zu erwartende Ertrag der Anlage über eine detaillierte Stundensimulation berechnet.
Die Simulation nutzt den PV*SOL-Rechenkern auf dem hauseigenen Server, um mit folgenden Ergebnissen die Anlagengüte und ihren Ertrag zu berechnen:

  • jährliche Einstrahlung auf horizontale Ebene (kWh/m2a)
  • jährliche Strahlung auf die geneigte Fläche (kWh/a)
  • PV-Ertrag (kWh/a)
  • Performance Ratio

Praktischerweise können die Werte, die bequem vor Ort erstellt werden, zusammen mit den Ergebnissen mit Bluetooth, via Email oder als SMS verschickt werden.
Die App ist ein hilfreiches und kostenloses Werkzeug, um die Daten einer geplanten PV-Anlage vor Ort aufzunehmen, den möglichen Energieertrag zu berechnen und damit eine schnelle Entscheidungshilfe für den Bau einer Anlage zu treffen. Sie ist in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar.

www.valentin-software.com

bauplaner 03/2015

Einhand-Türwächter auch für Feuchträume und Außenbereiche

Der gemäß DIN EN 179 vom Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen geprüfte EH-Türwächter des Hamburger Fluchtwegspezialisten GfS wird unterhalb der...

Weiterlesen

California.pro 10: Schneller und einfacher

In California.pro Version 10 hat G&W neue Berichte, Neuerungen in den Bereichen Konnektivität und Baucontrolling und zahlreiche...

Weiterlesen

ADAC: Note Empfehlenswert für die Wallbox von innogy

Die Wallbox von innogy hat beim Test des ADAC die Note „Empfehlenswert“ erhalten. Sie wurde als zuverlässig und einfach zu bedienen eingestuft. „Das...

Weiterlesen

PROJEKT PRO: PRODUKTNEUHEIT ZUR BAU 2019

Was braucht das Projekt- und Baustellenmanagement? Eine Lösung, die der Nutzer intuitiv bedient, weil sie den täglichen Workflow seiner Realität...

Weiterlesen

Neu: KOBOLD CONTROL 18

Pünktlich zur BAU erscheint die neue Version der Projekt- und Controllingsoftware KOBOLD CONTROL. Die neuen Funktionen beinhalten u.a. einen...

Weiterlesen

BAU 2019: DOYMA präsentiert neue Produktserie

DOYMA präsentiert auf der BAU 2019 in München (Halle A1, Stand 400) erstmalig die neuen Bauherrenpakete All inclusive. Dabei handelt es sich um...

Weiterlesen

Balkonabdichtung für 150 Jahre altes Haus

Im Jahr 1860 entstand in Hausen, einem Stadtteil von Frankfurt am Main, ein malerisches Häuschen im „Schweizer Stil“. Beispielhaft ist seine typische...

Weiterlesen

Fassadendämm- und Fensteranschlusssystem

Das holzfaserbasierte Fassadendämmsystem „Durio“ von Gutex ermöglicht ökologisch gedämmte Außenwände, denen in der Fassadengestaltung – ob mit Putz,...

Weiterlesen

Atemschutzsystem für kleinste Partikel

Wer in der Metallverarbeitung, in Chemiefirmen oder regelmäßig in staubiger Umgebung beschäftigt ist, sollte darauf achten, seine Atemwege zu...

Weiterlesen