Weichschott mit Brandschutzklappen

Rudolf Hensel

Adobe Systems GmbH
Elemente
Rudolf Hensel

Abschottungen von Brandschutzklappen wurden bisher in Deutschland zumeist mithilfe von Mörtel ausgeführt. In Österreich und in den Niederlanden bevorzugt man aber schon immer die Ausführung als Weichschott und nutzt dabei die Vorteile einer einfachen Änderung der Belegung. Das Unternehmen Rudolf Hensel bietet für diese Anwendung sein mit Klassifizierungsbericht nach EN 13501 in die Feuerwiderstandsklasse EI90 bzw. EI120 eingestuftes „Weichschott mit Brandschutzklappen, Type: Hensomastik®“. Die zugrundeliegenden Bauteilprüfungen nach EN 1363 – 1:2000 wurden mit Trox-Brandschutzklappen der Typen FKRS-EU (NW 315 mm) und FK-EU (1500 x 800 mm) in Wand- und in Deckenabschottungen durchgeführt.
Das Weichschott mit Brandschutzklappen ist ein Zweiplattenschott, das aus zwei Steinwollplatten mit einer Stärke von jeweils 50 mm besteht, die mit Hensomastik® 5 KS Farbe oder Hensomastik® 5 KS Viskos in einer Trockenschichtdicke von 1 mm beschichtet werden. Sind die Steinwollplatten passgenau zugeschnitten und um die Brandschutzklappen herum eingesetzt, werden anschließend die Fugen zwischen Steinwollplatten und Tragkonstruktion bzw. Brandschutzklappe mit Hensomastik® 5 KS Viskos oder Hensomastik®5 KS Spachtel wärme- und rauchdicht verschlossen. Die Abschottungen können eine Ausdehnung bis zu 1900 x 1400 mm erreichen und in massive oder leichte Trennwände mit einer Mindeststärke von 100 mm und in Decken ab einer Stärke von 150 mm eingebaut werden.

www.rudolf-hensel.de

bauplaner special 11/15

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit „Bauplaner News“, unserem 14-tägigen E-Mail-Service, der Bauingenieur:innen und Planer:innen über die neuesten Entwicklungen informiert.

Erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus der Branche, Einblicke aus der Bauforschung und Neuigkeiten aus der Industrie direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Sie können dem Erhalt des Newsletters jederzeit über einen Abmeldelink widersprechen. 

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zur Versendung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Datenschutzerklärung des Newsletter-Dienstleisters CleverReach finden Sie hier.

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den 14-tägigen Newsletter "Bauplaner News": 

 

Ähnliche Beiträge