Licht als Visitenkarte

Gute Beleuchtung macht Eindruck

International
Elemente
Gute Beleuchtung macht Eindruck

[22] Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance: Vor allem für Hotels, Museen und andere öffentliche Einrichtungen, aber auch für Unternehmen ist der Eingangsbereich eine Visitenkarte. Licht ist hervorragend geeignet, um Besucher schon beim Betreten eines Gebäudes sympathisch zu empfangen, erklärt licht.de, die Fördergemeinschaft Gutes Licht, – mit einer Beleuchtung, die schnelle Orientierung ermöglicht, Treppenstufen und andere Hindernisse sichtbar macht und für Wohlbefinden sorgt. Wechseln Passanten vom Tageslicht ins dunklere Gebäude, hilft den Augen bei Tag eine helle Beleuchtung, sich an die unterschiedlichen Lichtverhältnisse zu gewöhnen; bei Nacht ist weniger Helligkeit gefragt. Stufen sollten sich durch kurze, weiche Schatten voneinander abheben, indem z. B. eine Leuchte über dem oberen Treppenabsatz schräg nach unten strahlt. Mit Orientierungsleuchten lassen sich Treppen und Auffahrten für Rollstuhl-Fahrer kennzeichnen. Um sich in einem fremden Gebäude besser zurechtzufinden, sollte man für eine blendfreie Allgemeinbeleuchtung mit 100 Lux Beleuchtungsstärke sorgen. Harmonische Lichtstimmung erzielt die Kombination von direktem und indirektem Licht. LEDs und moderne T5-Leuchtstofflampen liefern hohe Lichtqualität, verbrauchen wenig Strom und sind ebenso wie Sensoren zur automatischen Tageslichtanpassung des künstlichen Lichts erste Wahl für effiziente Beleuchtung.

www.licht.de

greenbuilding Ausgabe 6/2013

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit „Bauplaner News“, unserem 14-tägigen E-Mail-Service, der Bauingenieur:innen und Planer:innen über die neuesten Entwicklungen informiert.

Erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus der Branche, Einblicke aus der Bauforschung und Neuigkeiten aus der Industrie direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Sie können dem Erhalt des Newsletters jederzeit über einen Abmeldelink widersprechen. 

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zur Versendung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Datenschutzerklärung des Newsletter-Dienstleisters CleverReach finden Sie hier.

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den 14-tägigen Newsletter "Bauplaner News": 

 

Ähnliche Beiträge