Erweitertes Zubehörpaket für Steildachdämmsystem

puren

puren

Bild: puren

Mit neuen systemgeprüften Zubehörkomponenten erweitert puren die Steildachdämmsysteme. Neu ist beispielsweise das Klebe- und Dichtband puren Profi Tape, die selbstklebende Dichtmasse AnschlussFix, die Dampfbremse puren DB 12 Kombi und die Unterdachbahn puren HIGH-TECH UDB als Rollenware. Ziel der vorgestellten Zubehöre ist die Umsetzung der in DIN 4108, Teil 7 und der in den Fachregeln des ZVDH geforderten, aufeinander abgestimmten, dauerhaft haltbaren und luftdichten Dämmsysteme.
Regensicheres/wasserdichtes Unterdach: Die jetzt als Rollenware verfügbare Unterdachbahn puren HIGH-TECH UDB ergänzt das für extrem belastete Dächer konzipierte Steildachdämmsystem puren PUR Unterdach mit werkseitig aufkaschierter, diffusionsoffener Unterdachbahn. Mit diesem Zubehör ist die Aufsparrendämmung auch im Dachrandbereich entsprechend den Anforderungen der Klasse 1 (ZVDH) im System wasserdicht ausführbar.
Haltbare Verklebungen: Mit dem Dichtband puren Profi-Tape und der Dichtmasse Anschluss-Fix lassen sich die reißfesten Dampfbremsen mit rückseitiger Vlieskaschierung (Top DSB 100, puren DB blau und puren DB 12 Kombi) auf beiden Seiten, vor allem auch auf der vlieskaschierten Rückseite, nachweislich fest, dauerhaft im System und sicher verkleben.
Gesicherte Bauphysik: Die Dampfbremse puren DB 12 Kombi erfüllt mit einem sd-Wert > 12m die bauphysikalischen Anforderungen, die heute an Dampfbremsen von leistungsfähigen Kombinationsdämmungen (Aufsparren- mit Zwischensparrendämmung) gestellt werden.

www.puren.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 04/2015

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen

Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung mit verbessertem Witterungsschutz

Das Aufsparrendämmsystem „Puren Perfect“ der Wärmeleitstufe 023 bietet mit einer speziellen aufkaschierten Unterdachbahn noch widerstandsfähigere...

Weiterlesen

„Schlanke“ Wärmedämmung fürs Flachdach

In Zeiten, in denen Umweltschutz und Energieeinsparung immer mehr an Bedeutung gewinnen, ist Polyiso-Hartschaum (PIR) zu einem wichtigen Baustoff...

Weiterlesen