Konsequent anwenderorientiert

Novoferm

Novoferm

Bild: Novoferm Vertriebs GmbH

Auf der Weltleitmesse des Bauens in München möchte Novoferm Impulse setzen. Auf dem 820 m2 großen Messestand, einem der größten Stände auf der BAU, treten die Produkte selbst ins Rampenlicht. Die allseitig zugängliche Standarchitektur inszeniert hierfür fünf reale Lebenswelten, in denen die Besucher die Produkte nicht als reinen Ausstellungsselbstzweck erleben, sondern ganz direkt in einer realen Einbausituation. So können sie deren Mehrwert unmittelbar begreifen – beispielsweise die Lebenswelt „Parken“ mit Lösungen im öffentlichen Bereich oder Lebenswelten wie „Büro“ oder „Gesundheit“. Damit wird der Messestand zum erlebbaren Raum.
Als internationaler Systemanbieter sind alle Novoferm-Produkte für die BAU international abgestimmt. Zu sehen sind spezifische Lösungen rein für ausländische Märkte, aber auch ausländische Produkte mit Interesse für den hiesigen Markt. Den Schwerpunkt aber bilden Produkte und Sortimentserweiterungen sowie spezielle Serviceleistungen in Deutschland. Besucher, die sich für den Brandschutz interessieren, sehen dort beispielsweise eine neue Generation an Feuerschutztüren. Den Auftakt bildet die NovaPorta Premio Vario.
Im Trend sind auch die neuen Oberflächen, Torprägungen und Farben für Sektionaltore. Aber auch im technischen Bereich gibt es Verbesserungen bei den Garagentoren. Zudem werden die neuen Durchblickfenster zur Innenraumgestaltung präsentiert – mit neuen Zulassungen und in einer erweiterten Auswahl. Gleichermaßen interessant sind die neuen erweiterten Unternehmenservices für die Partner im Markt.

www.novoferm.de

bauplaner 12/2014-1

Nova Ava – jetzt mit BIM Add-On

Die Software „Nova Ava BIM“ unterstützt die Projektbearbeitung durch die Visualisierung von Daten in einem Gebäudemodell. Durch die Nutzung der...

Weiterlesen

Mehrwert für Planer: Integration von Baufragen.de

Oftmals stellen sich im Planungsprozess die Detailfragen zu Bauprodukten genau dann, wenn kein Produktexperte zur Hand ist.
„Projekt Pro“ und...

Weiterlesen

Seniorenzentrum Horn mit vielseitiger Zutrittslösung

Das Seniorenzentrum Horn setzt bei der Zutrittskontrolle auf eine kabellose und virtuell vernetzte Lösung von Salto, die neben den Türen auch die...

Weiterlesen

AVA-Software für Ingenieure und Planer

Qualitativ hochwertige Software zu entwickeln, die sich auf das Wesentliche konzentriert – diesem Prinzip ist das Unternehmen Avaplan über die Jahre...

Weiterlesen

Unverwechselbare Optik für Aluminium-Fassaden

Prefa führt sowohl die unregelmäßig gekanteten Fassadenpaneele „FX.12“ als auch glatte Bekleidungsprofile aus Aluminium („Sidings“) für Dach und...

Weiterlesen

Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise

Das Glaselement „F100“ von Lamilux ist ein allgemein bauaufsichtlich zugelassenes Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise – zertifiziert...

Weiterlesen

EPS-Flachdach-Dämmplatte mit Leckageortungsfunktion

Die EPS-Flachdach-Dämmplatte „ILOS“ von IsoBouw ist durch den integrierten „HUM-ID“-Sensor in der Lage, Nässe und stehendes Wasser zu detektieren....

Weiterlesen

Neues Einstiegsmodell in der Wärmebildkamera-Familie

Die „Flir E53“ macht die Wärmebildtechnik für viele Techniker, Monteure und Auftragnehmer erschwinglich, die eine Wärmebildkamera benötigen, um...

Weiterlesen

Die neue Ästhetik für offene Fassaden

Seit über 20 Jahren sorgen die diffusionsoffenen „Delta-Fassadenbahnen“ von Dörken für Feuchteschutz bei wärmegedämmten Fassadenkonstruktionen. Nun...

Weiterlesen