Vertrauen am BAU

Sika Deutschland

Sika Deutschland

Bild: Sika Deutschland GmbH

„Building Trust“ ist der neue Konzernslogan der Sika Deutschland GmbH und gleichzeitig ein zentrales Thema beim Messeauftritt auf der BAU 2015. Das überdimensionale und luftige „Yellow Roof“ überspannt die Ausstellungsfläche aller Geschäftsbereiche als schützendes Dach. Exklusiv für die BAU 2015 verwandelt Floor-Art Künstlerin Jeanet Hönig den Messestandboden auf der zweiten Ebene in ein dynamisches Kunstwerk – als Gemeinschaftsprojekt mit den Sika-Anwendungstechnikern aus dem Geschäftsbereich Flooring. Das Bodenbild entsteht während des Messestandaufbaus aus den Polyurethan-Bodenbeschichtungssystemen von Sika Deutschland in den drei Sika-Farben Rot, Gelb und Grau. Die Fläche wird eingeteilt und anschließend mithilfe einer Gießkanne in den Boden gemalt. Der Entstehungsprozess wird filmisch dokumentiert und den Messebesuchern als Zeitraffer auf dem Sika-Stand vorgeführt.
Sika präsentiert Neuheiten auf der Messe sowie eine Auswahl an Produktklassikern. Für das BAU-Leitthema „Mensch und Gebäude“ wurden Produktsysteme ausgewählt, die z. B. geringe VOC-Werte aufweisen und so zur Innenraumluftqualität und damit zum Gesundheitsschutz beitragen. Für das Leitthema „Energie- und Ressourceneffizienz“ zeigt Sika passende Produkte und Systeme wie dichte und lösemittelfreie Verklebungen für Fenster, wässrige Betonzusatzmittel oder durchdringungsfreie Montagesysteme für PV-Module auf Flachdächern. Die neuen Brandschutzbeschichtungen für Stahl und Holz gehören ebenfalls zu den Messehighlights.

www.sika.de

bauplaner Ausgabe 12/2014-1

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen

Sichere Dämmung im zweischaligen Mauerwerk

Die Kerndämmung hat sich als Dämmmethode im zweischaligen Mauerwerk bewährt. Dennoch gibt es auch bei dieser Variante neuralgische Punkte. Hierzu...

Weiterlesen

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen