Webseminare zur Kreislaufwirtschaft jetzt online

natureplus e.V.

Im Sommer veranstaltete der internationale Umweltverband natureplus erfolgreich eine Webseminar-Reihe zu den Herausforderungen der Circular Economy. Die Aufzeichnungen sind jetzt frei verfügbar.

(Bild: natureplus)

Die Bauwirtschaft verbraucht weltweit über 40 Prozent der natürlichen Ressourcen und verursacht, unter anderem in Deutschland, mehr als die Hälfte des Abfallaufkommens. Wie weniger primäre Rohstoffe eingesetzt und mehr Baustoffe als solche wiederverwendet werden können, zeigten hochkarätige Expertinnen und Experten unterschiedlichster Fachrichtungen und Unternehmen in fünf Onlineveranstaltungen, die natureplus gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) veranstaltete. Unter anderem kamen hier die Urban-Mining-Expertin Prof. Annette Hillebrandt (Wuppertal), die ausgezeichnete Architektin Andrea Klinge (Berlin), der Recycling-Spezialist Florian Knappe (Heidelberg), die Lifecycle-Expertin Katherine Adams (London), der Politik-Analyst Dr. Klaus Jacob (Berlin), die Ressourcen-Forscherin Prof. Dr. Ariane Ruff (Nordhausen) sowie zahlreiche Referent*innen aus der Gesellschaft, aus Politik und Wirtschaft zu Wort. Auch einige Baustoff-Hersteller zeigten ihre praktischen Lösungen zum Thema.

Von Urban Mining zur kreislauffähigen Architektur

Themen waren das Urban Mining, also die Nutzung bereits verbauter Rohstoffe, die Produktentwicklung wiedernutzbarer Baustoffe oder der Einsatz recycelter Grundprodukte. Wie Gebäude geplant sein müssen, um Baustoffe erneut nutzen oder recyceln zu können, diskutierten 18 Referent*innen und die rund 130 Teilnehmer*innen. Ebenso die politischen und technischen Entscheidungen, die nötig sind, um Bauschutt sortenreiner zu trennen und Verwertungsquoten zu erhöhen. Gleich fünf Beiträge widmeten sich konkret   Stoffkreisläufen bei Gips, Porenbeton, Beton, Zellulose- und Holzfaserdämmung sowie anderen Dämmmaterialien. Ein Webseminar widmete sich gezielt dem Stand der Diskussion in mehreren europäischen Ländern. Ein Fazit: Für eine grundlegende Ressourcenwende braucht es eine ganzheitliche Betrachtung, die die logistischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Randbedingungen einschließt.

Webseminar-Präsentationen und Videos abrufen

Die kostenfreien Videos der Webseminare, die Präsentationen der Referent*innen und Informationen zu geplanten Veranstaltungen finden sich auf www.natureplus.org

Neue Grundlagenrichtlinie Kreislaufwirtschaft

natureplus entwickelt vor diesem Hintergrund für sein Qualitätszeichen eine neue Grundlagenrichtlinie für kreislauffähige Bauprodukte. Akteure der Baubranche sind eingeladen, sich an der Diskussion und Formulierung zu beteiligen.
Auch auf europäischer Ebene treibt natureplus den Diskurs zum zukunftsfähigen Bauen voran: Vom 19. - 29. Oktober 2020 geht es bei der europaweiten Veranstaltungsreihe „natureplus Europe – Healthy Buildings 2020“ um nachhaltige und (wohn)gesunde Gebäude.

Ziegel im Hochbau

Das Baumaterial Ziegel erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Dieser Sonderband der Reihe Baukonstruktionen stellt seine Anwendung im Hochbau,...

Weiterlesen

Baubiologische Haustechnik

Dieses Buch betrachtet die gesamte Haustechnik unter systemischem Aspekt. Es stellt konkrete technische Möglichkeiten vor, die Bereiche Wärme,...

Weiterlesen

Zwei Brüder revolutionieren den Markt für Wasserenthärtungsanlagen

Ein Wasseraufbereitungssystem, das gegen Kalk wirkt und zugleich umweltfreundlich ist: AQON Pure vereint beides. Das innovative Produkt der aus dem...

Weiterlesen

Saubere Luft und intelligente Regelung

Panasonic präsentiert im Oktober Neuheiten, wie die neue PACi NX-Reihe und das Luftreinigungssystem nanoe™ X.

Weiterlesen

Ratgeber Regenwasser in der Neuauflage

Der „Ratgeber Regenwasser“ von Mall ist in seiner 8. aktualisierten Auflage erschienen. Wie bei den vorangegangenen Ausgaben hat Fachbuchautor und...

Weiterlesen

Softwarelösung für neues GEG 2020

Mit Inkrafttreten des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 1. November 2020 müssen Planer und Berater ihre bisherige EnEV-Software auf neue...

Weiterlesen

Flächenheizsysteme mit Mehrwert

Der Fliesenzubehörspezialist und Systemanbieter Blanke Systems GmbH bietet mit der BLANKE PERMATOP Produktfamilie eine vielseitige Lösung für...

Weiterlesen

Ökologische Aspekte von Carbonbeton

Derzeit ist Beton der weltweit meistverwendete Baustoff. Beim Carbonbeton ersetzen Kohlenstofffasern den sonst üblichen Bewehrungsstahl. Dies bringt...

Weiterlesen

Textile Verschattung mit System

Beck+Heun ermöglicht mit seinen vier ZIP-System-Varianten ein breites Spektrum von Beschattungslösungen im Bereich Terrassen, Wintergärten und...

Weiterlesen