Glasfaserverstärkter Beton für Londoner Crossrail-Netz

Lindner

Für den Ausbau der Bond Street Station im Londoner Crossrail-Netz erweiterte Lindner sein Produktspektrum um glasfaserverstärkte Betonelemente. / Quelle: Crossrail Ltd

Crossrail ist eine aktuell in Bau befindliche  118 Kilometer lange Eisenbahnlinie in London und den Grafschaften Berkshire, Buckinghamshire und Essex. Auch die Bond Street Station imHerzen Londons wird Teil der Verbindung sein. Wie auch schon durch diverse Gewerke bei den Stationen Paddington, Farringdon und Canary  Wharf trug Lindner bedeutende Teile zum Innenausbau der Bond Street Station bei.

Eine Besonderheit dabei war die Wahl des Kunden von leichterem glasfaserverstärktem  Beton (GFRC) für die Wand- und Deckenverkleidungen und die brandschutztechnische Isolierung von Plattform-, Verbindungstunneln und Rolltreppen. Bei GFRC wird der Beton mit alkaliresistenten Glasfasern anstatt mit klassischem Bewehrungsstahl verstärkt. So kann das Gewicht reduziert werden, da keine Mindestüberdeckung der Bewehrung beachtet werden muss. Außerdem wird Korrosion innerhalb der Betonelemente vermieden.

Für dieses Projekt entwickelte Lindner spezielle  2D- und 3D Verkleidungen, die formgleich zur Tunnelführung ausgeführt wurden. Alle erforderlichen Tests und Prüfungen innerhalbder ausgiebigen Konzept- und Designphase erfolgten in der hausinternen Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Lindner.

Um auch zukünftig individuell angepasste  LinCrete Elemente liefern zu können, errichtete Lindner kürzlich eine eigene Fertigungsstätte ganz in der Nähe des Hauptsitzes der LindnerGroup im niederbayerischen Arnstorf.

www.Lindner-Group.com

ORCA AVA – alles drin!

Das Komplettprogramm zur Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung liefert als Ergebnis das durchgängige Kostenmanagement gleich mit. Dabei werten Sie...

Weiterlesen

Nova Building

Mit dem NOVA AVA BIM Add-On kommt das 3D-modellbasierte Baukostenmanagement jetzt live ins Web. Erstmals stehen die nach der BIM-Methode entwickelten...

Weiterlesen

Effizient bewehren mit Allplan Engineering Civil

Allplan Engineering Civil ist die leistungsstarke BIM-Lösung für Ingenieure mit Schwerpunkt im konstruktiven Ingenieurbau. Betonstrukturen mit...

Weiterlesen

wiko Bausoftware

wiko Bausoftware ist die perfekte Lösung für erfolgreiche Unternehmen der Planungs- und Baubranche. wiko Bausoftware gibt Ihnen die Instrumente an die...

Weiterlesen

STRAKON – Das BIM-CAD-System für Tragwerksplaner!

Das 2D/3D/BIM CAD System STRAKON aus dem Hause DICAD ist das beste Werkzeug für schnelle und intelligente Projektbearbeitung für Tragwerksplaner im...

Weiterlesen

Von ERP bis Projektcontrolling

Das Projektcontrolling in Ingenieur- und Architekturbüros behält aktuelle Bürokosten und die zukünftige Umsatzprognose stets im Blick. Für die...

Weiterlesen

Wann auf BIM umsteigen?

Derzeit wird BIM von uns noch gar nicht verlangt, sagt sich mancher Planer. Wichtig ist aber zu wissen, dass BIM in Zukunft für jedes Büro eine Rolle...

Weiterlesen

pro-Report 3 – Mobile Bauleitung

In der neuen Version pro-Report 3 wurden viele Verbesserungswünsche aus der Praxis umgesetzt und auch neue Möglichkeiten geschaffen, um mobil noch...

Weiterlesen

CADDER-Stahlbau – Smartes 3D-Hochbau-Elemente-CAD

Das Paket wurde weiterentwickelt für den Vertrieb und die Kalkulation von Stahlhallen und Elementen zur Sanierung von Hallen aller Art. Der...

Weiterlesen