Im Gespräch mit Lamilux

Deutsches Ingenieurblatt auf der BAU 2019

Joachim Hessemer, der technische Leiter bei LAMILUX Tageslichtsysteme, auf der BAU 2019 im Interview mit dem Deutschen Ingenieurblatt.

LAMILUX präsentiert in diesem Jahr sein Flachdach Fenster FE, den Lüftungsflügel PR60 und die europäische Klassifizierung für die Glasarchitektur Fire Resistance F30/REI30. Hessemer führt über den Messestand und erklärt die Produktneuheiten. Hier präsentiert sich LAMILUX zum ersten Mal als Unternehmensgruppe mit den Tochterunternehmen Mirotec und roda Licht- und Lufttechnik und - als Zeugnis der Synergien - den LAMILUX Lichtband B in Kombination mit dem MEGAPHÖNIX von roda und den VenturiSmoke VS2, ebenfalls von roda.

Softwaregestützte Leistungserfassung

Die Hamburger Vertec GmbH bietet maßgeschneiderte Softwarelösungen rund um das Planerbüro. Eine wachsende Zahl dieser Büros setzt dabei inzwischen auf...

Weiterlesen

Zwei Apps für alle Informationen

Die beiden mobile Apps AbaSmart (iPad) und AbaClik (iPhone/Android) ergänzen die ABACUS ERP-Software optimal und bilden wesentliche Funktionen – wie...

Weiterlesen

Neue Einfachheit – Webtechnologie macht es möglich

Mit der Veröffentlichung der 5. Softwaregeneration in Webtechnologie sind der wiko Bausoftware GmbH aus Freiburg gleich mehrere große Schritte...

Weiterlesen

Projektmanagement und digitale Büroorganisation

DW.business Software bietet für alle Unternehmensgrößen ein leistungsfähiges Softwarepaket zur Abbildung aller notwendigen Unternehmensprozesse im...

Weiterlesen

Asta Powerproject 13: Neue Version mit BIM Add-on

Die Projektmanagement-Software Asta Powerproject erschien im Mai 2015 in der neuen Version 13. Wie schon die Vorgängerversionen überzeugt das neue...

Weiterlesen

Digitale Statikdokumente mit VCmaster 2016

Mit der neuen Version VCmaster 2016 feiert die Veit Christoph GmbH das zwanzigjährige Jubiläum ihrer Software. VCmaster wurde in diesem Zeitraum von...

Weiterlesen

Detaillierte Modelle für effiziente Zusammenarbeit

Moderne Gebäude mit ihren unregelmäßigen Formen, innovativen Technologien und ausgefeilten Materialkombinationen stellen hohe Ansprüche an Planung,...

Weiterlesen

Neues Frilo-Programm BDU+

BDU+ ist ein einfaches Programm für den Nachweis deckengleicher Unterzüge in Stahlbetondecken. Es eignet sich aufgrund der schnellen Eingabe weniger...

Weiterlesen

Advance PowerPack, Advance Bridge und TREPCAD

Die Stahlbausoftware Advance Steel von Autodesk basiert auf der AutoCAD-Plattform. Die BIM-Lösung automatisiert den gesamten Konstruktionsprozess: vom...

Weiterlesen