Transparente Strukturen in neuen Ausmaßen

Novoferm

„NovoFire Thermo“ Alu-Brandschutztüren bieten Lösungen für unterschiedliche Einsatzfelder, wie hier in einflügeliger Ausführung (EI30) als Nebeneingang eines Hotelparkplatzes. / Bild: Novoferm

Bislang wurden an Brandschutztüren für den Außenbereich überwiegend funktionale Anforderungen gestellt. Die Sicherung von Brandschutzabschnitten erreichten Planer mit mehr oder weniger aufwändig gestalteten Blechtüren. Seit einiger Zeit ist eine Trendwende erkennbar, vorangetrieben durch höhere ästhetische Ansprüche, dem Wunsch nach mehr Transparenz zur Erhöhung des subjektiven Sicherheitsgefühls und nicht zuletzt durch erhöhte Anforderungen infolge verdichteter Bebauung. Mit den für die Außenanwendung konzipierten Produkten des „NovoFire Thermo“-Systems ermöglicht Novoferm auch für diesen Anwendungsbereich eleganten und transparenten Brandschutz. 

Kernstück des Systems sind die stabilen NovoFire Hohlprofile mit einer Wandstärke von 4 mm. Ein von Novoferm entwickelter Brandschutzisolator garantiert die 30-minütige Feuerwiderstandszeit und sorgt für die wärmedämmenden Eigenschaften der Gesamtkonstruktion. Mit einer maximalen Höhe von 260 cm und der Bautiefe von 90 mm sind nun großzügige lichte Durchgänge machbar. Aufgrund dieser Formatoption kann Novoferm seinen Kunden zugleich den Beleg für hohe Schlagregendichtigkeit liefern, weil Türen mit mehr als 250 cm Höhe härtere Prüfkriterien erfüllen müssen. Die werden von der 260 cm NovoFire Thermo eingehalten, auch für kleinere Formate.  

Mit EI₁30 C5 erfüllt die NovoFire Thermo die höchsten Anforderungen in Bezug auf die Verringerung der Oberflächentemperatur im Brandfall und bietet damit höhere Sicherheit als nach Baurecht gefordert.  

www.novoferm.de 

Augmented Reality für Planer mit der Vectorworks Nomad App

Als einer der ersten Software-Hersteller stellt Vectorworks, Inc. die Apple-Technologie ARKit für Planer zur Verfügung. Mit dem neuen AR-Modus der...

Weiterlesen

Die ErP-Richtlinie für Industrieheizungen

Planer und Endkunden verlassen sich in ihren Entscheidungsprozessen - gerade in der komplexen Haustechnik - noch immer auf die Zusagen der...

Weiterlesen

HFD-Armierungsmasse mit längerer Offenzeit

Der ökologisch orientierte WDVS-Hersteller Inthermo bietet seine „HFD-Armierungsmasse“ seit Jahresbeginn mit neuer Rezeptur an. Das bedeutet in der...

Weiterlesen

Baugrundverstärkung mit Expansionsharzen

Im Haus des Hopfens in Wolnzach dreht sich alles um das Thema Hopfen. Um der zunehmenden Nachfrage Herr zu werden, war eine Aufstockung des...

Weiterlesen

Transparenz auf der ganzen Linie

Für filigrane Glasfassaden hat Kneer-Südfenster eine Gesamtlösung im Aluminium-Holz-Segment entwickelt. In puristischem Design lassen sich mit den...

Weiterlesen

Sanierung von historischen Holzbalkendecken

Knauf Integral kooperiert mit dem Unternehmen Bennert, einem Spezialbetrieb für Bauwerksicherung. Mit seinem Produkt „GIFAfloor Presto“ präsentiert...

Weiterlesen

Neue Broschüre: Baulichen Brandschutz sicher bemessen

Der Brandschutz gerät bei der Bauplanung gegenüber anderen Ansprüchen oft ins Hintertreffen. Nicht zuletzt liegt das daran, dass – im Gegensatz zu...

Weiterlesen

Mauerwerkskonsole mit reduziertem Wärmedurchgang

Verblendmauerwerksfassaden sind optisch attraktiv, wirtschaftlich, langlebig und bieten nachhaltigen Schutz vor Lärm, Wärme oder Kälte und...

Weiterlesen

Ein Allrounder unter den Rohrabschottungen

Die aufklappbare „Curaflam Manschette XSPro“ hat diverse Nullabstandsprüfungen zu anderen Leitungssystemen bestanden und eignet sich bei geringem...

Weiterlesen