Unsichtbarer Parkraum 4.0

Klaus Multiparking

Mit den „MultiBase“-Unterflursystemen „U10“ und „U20“ von Klaus Multiparking lassen sich Autos sicher unter der Erde parken. / Bild: Klaus Multiparking

So gut versteckt waren Autos noch nie: Die „MultiBase“-Unterflurbühnen „U10“ und „U20“ lassen Fahrzeuge unter der Erde verschwinden und sorgen so für stressfreies und sicheres Parken. Dabei kommen die neuen Parklösungen im Gegensatz zu den bisherigen Unterflursystemen „U1“ und „U2“ ohne Außenrahmen aus und können deshalb besser in die Umgebung eingepasst werden. Möglich machen das die integrierte Umwehrung sowie die frei wählbare Gestaltung der Oberfläche. Diese schließt bündig mit dem Boden ab und kann komplett befahren werden.  

Bis zu zwei Parkebenen lassen sich versenken, sodass im geschlossenen Zustand kein Auto sichtbar ist. Einmal im Boden versenkt, sind die Fahrzeuge auch vor Vandalismus, Diebstahl und schädlichen Umwelteinflüssen, z. B. Hagel, geschützt.  

Auf ein (U10) bzw. zwei Plattformen (U20) nehmen die Parksysteme Fahrzeuge mit einem Maximalgewicht von 2,6 t und einer Höhe von 2 m auf. So kommen nicht nur Sportwagen, sondern auch kompakte SUV unter. Mit einer Stellplatzbreite von bis zu 2,7 m steht ausreichend Platz zum Ein- und Aussteigen zur Verfügung. Zusätzlich wird die Verschmutzung der Autos bei starkem Regen und nasskalter Witterung verhindert, indem die Plattformen erhöht und mit einem gezielten Wasserablauf versehen sind.  

Über ein Bedienelement kann der Benutzer das Parksystem anheben und absenken. Innerhalb von nur einer Minute kann das Auto so ein- oder ausgeparkt werden. Wer es noch smarter will, bedient die MultiBase einfach über die von Klaus Multiparking entwickelte App. 

www.multiparking.com 

DÄMMWERK 2017: Berechnungsmodule Schallschutz und Raumakustik Neue DIN 4109:2016

Der schalltechnische Nachweis für Wohnungstrennwände und -decken, Haustrennwände, Außenwände, Treppenhäuser und Dächer in Massiv-, Leicht- oder...

Weiterlesen

„HasenbeinPlus“ – Die neue Generation der Mengenermittlung

Die neue Generation „HasenbeinPlus“ wurde auf der BAU 2017 erstmals als Beta-Version vorgestellt. Diese Neuentwicklung überzeugte nicht nur durch die...

Weiterlesen

smartTHEMIS – Die neue Smartphone-App für Dokumentation und Beweissicherung

smartTHEMIS ist eine Dokumentations-App für das Smartphone (Android), die zusätzlich zur THEMIS Tablet- und Desktop-PC-Version der effizienten,...

Weiterlesen

NOVA AVA in der Cloud

Die NOVA Building IT GmbH präsentierte auf der BAU 2017 eine Neuheit für die Baubranche: NOVA AVA ist, nach Information des Herstellers, die bisher...

Weiterlesen

Neue FRILO-Toolboxmodule

Die FRILO-Toolbox ist eine Sammlung einfacher Nachweismodule, die bei den häufigen kleineren Standardberechnungen in der täglichen Praxis eines...

Weiterlesen

GLASER -isb cad- 2017

Bei der neuen Version 2017 sind die Themenschwerpunkte im engen Austausch mit den Anwendern gewählt worden, so der Hersteller. Über die Beteiligung am...

Weiterlesen

Angebots- und Rechnungserstellung nach HOAI 2009 oder 2013

OM by CYCOT ist eine leistungsfähige Büro- und Projektverwaltungssoftware für Planungsbüros. Mit OM by CYCOT dokumentieren, organisieren und steuern...

Weiterlesen

Dokumentation und Berechnung in der Baustatik

VCmaster bietet Ingenieuren ein zukunftsorientiertes Konzept zum effizienten Erstellen und Verwalten von Statik-Dokumenten. Die Software kombiniert...

Weiterlesen

Beratung zur Beschichtung und Pflege von Industrieböden

Die Remmers Fachplanung bietet mit dem „rcc“ (Remmers Consulting Concept) Unterstützung, wenn es um die Analyse des Ist-Zustands eines...

Weiterlesen