Europas modernster Fassadenprüfstand eingeweiht

MPA Dresden

Quelle: mpa-dresden.de

Flammen züngeln entlang der Fassade, die entstehende Hitze ist deutlich zu spüren. Doch bevor sich das Feuer ausgebreitet hat, wird es schnell gelöscht – nicht von einem Feuerwehrmann, sondern von einem Mitarbeiter der MPA Dresden. Denn das Feuer ist an keinem echten Haus ausgebrochen, es wurde absichtlich gelegt in Europas modernstem Fassadenprüfstand, der kürzlich im sächsischen Freiberg eingeweiht wurde.

Der weithin sichtbare Turm ist 22 Meter hoch, 15 Meter lang, 12 Meter breit. Die Spezialisten der MPA Dresden führen hier Brandtests zur Prüfung und Zertifizierung von Fassaden, Glasfassaden und Komponenten- oder Integralfassaden durch. Herausragend ist vor allem die nutzbare Höhe des Prüfstandes. „Wir können hier bis zu 15 Meter hohe Fassaden aufbauen“, erklärt Dipl.-Ing. Thomas Hübler, Geschäftsführer der MPA Dresden. „Damit können wir auch Wärmedämmverbundsysteme, wie sie an Hochhäusern eingesetzt werden, besonders realistischen und genauen Tests unterziehen.“

Die Halle verfügt über feuerfeste Wände und zwei große Tore. Das Dach kann geöffnet werden, sodass die Tests einerseits bei jeder Witterung durchführbar sind, andererseits kann der entstehende Qualm schnell abziehen. Über 200 Temperatur-Messstellen ermöglichen eine genaue Analyse der Brandentwicklung, dazu zeichnen Kameras das Geschehen von jeder Seite auf. Die horizontale und vertikale Ausbreitung des Feuers wird lückenlos erfasst. Das ermöglicht eine präzise Einschätzung des getesteten Materials.

www.mpa-dresden.de

Nahtlos formbar

Mineralgefülltes Acrylglas (PMMA) kann deutlich mehr als konventionelles Plexiglas. Es lässt sich frei formen und fugenlos kleben, es ist witterungs-...

Weiterlesen

Erweitertes Zubehörpaket für Steildachdämmsystem

Mit neuen systemgeprüften Zubehörkomponenten erweitert puren die Steildachdämmsysteme. Neu ist beispielsweise das Klebe- und Dichtband puren Profi...

Weiterlesen

Mauerwerk systematisch planen

Der Baukasten von KLB-Klimaleichtblock bietet eine vielfältige Auswahl an Mauerwerkselementen, die bauphysikalisch und bautechnisch aufeinander...

Weiterlesen

Dimensionierung von Blitzschutzsystemen nach Eurocode 1

Infolge der globalen Erderwärmung werden auch Wetterextreme weltweit zunehmen. Auswirkungen wie höhere Windgeschwindigkeiten, mehr Stürme sowie...

Weiterlesen

Kalkglätte für den Innenbereich

Um glatte, anstrichfähige Wandoberflächen im Innenbereich zu erzielen, hat Bisotherm eine feinkörnige Kalkglätte in ihr Segment „Bio-Putze“...

Weiterlesen

Balkone nachträglich anschließen

Der neue Isokorb ID ermöglicht die nachträgliche Montage von Fertigteilbetonelementen im Neubau, wie z. B. Balkone. Der frei auskragende oder...

Weiterlesen

Dem Regen keine Chance

Dass Sanierungen auch schrittweise Sinn machen können, zeigt das Beispiel einer Wohnsiedlung in der Allgäuer Stadt Memmingen. Hier ließ das staatliche...

Weiterlesen

Produktinnovationen aus dem Tor- und Türbereich

Mit vielen Produktneuheiten war Hörmann auch 2015 auf der BAU in München vertreten: Besucher aus dem In- und Ausland informierten sich auf dem bislang...

Weiterlesen

Arcon Evo unterstützt BIM Technologie

Das CAD-Programm Arcon Evo ermöglicht eine durchgängige 2D-/3D-Planung, kombiniert mit einer großen Auswahl an Linien, Schraffuren und Mustern, die...

Weiterlesen