Kanalsanierungsmaßnahmen

Das 2-Tages-Seminar „Fachgerechte Ausschreibung, Vergabe und Abnahme von Kanalsanierungsmaßnahmen“ wird am 17. Und 18. April 2018 in Ostfildern angeboten.
Die Rechtsstreitigkeiten zwischen Auftraggebern und Fachfirmen bei Kanalsanierungsarbeiten haben in den vergangenen Jahren aus der Sicht eines ö.b.u.v. Sachverständigen zugenommen. Ursachen sind oftmals unzureichende beziehungsweise nicht eindeutige Leistungstexte und -beschreibungen gemäß VOB sowie  falsche technische Vorgaben und Daten, die dann zu Nachtragsforderungen und zu Rechtsstreitigkeiten führen können. Anhand von Praxisbeispielen sowie aus Rechtsstreitigkeiten werden die fachgerechte Ausschreibung der wichtigsten Renovations- und Reparaturverfahren, der Bauwerkssanierung bei Schächten, bei begehbaren Kanälen mit den verschiedensten Materialien, GFK-Laminaten und Beschichtungsverfahren dargestellt. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer Praxishinweise bei nicht alltäglichen Randbedingungen der Kanalsanierung, zum Beispiel fest montierte Kabel im Kanal, Sanierung von starken Gefällestrecken, Inlinersanierung bei Vorhandensein nur eines Schachts sowie die Sanierung von Großprofilen. Die Seminare sind gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Baden-Württemberg/NRW anerkannt.

www.tae.de

Brückenrekonstruktion mit Leichtbeton-Elementen

Das Berliner Ostkreuz wurde 1882 in Betrieb genommen und stellt heute den größten Nahverkehrsknotenpunkt der Hauptstadt dar. Seit 2006 wird der...

Weiterlesen

Bauakustische Bemessung auf hohem Niveau

Die Anforderungen an Gebäude sind umfangreich und umfassen nicht mehr nur die Belange der Tragwerksplanung und  des Wärmeschutzes. Mittlerweile hat...

Weiterlesen

Starker Partner für prozessoptimiertes Bauen

Digitalisierung, prozessoptimiertes Bauen, Umweltschutz und Gesundheit sowie Planungs- und Ausführungssicherheit waren die großen Themen am...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Projekt Pro

Harald Mair, Gründer und Geschäftsführer von PROJEKT PRO, im Gespräch auf der BAU 2019 mit Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Schöck

Alfons Hörmann ist Vorstandsvorsitzender der Schöck Bauteile GmbH, Anbieter von Produkten für die Wärme- und Schalldämmung bei tragenden Bauteilen in...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Lamilux

Joachim Hessemer, der technische Leiter bei LAMILUX Tageslichtsysteme, auf der BAU 2019 im Interview mit dem Deutschen Ingenieurblatt.

LAMILUX...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Elecosoft Deutschland

Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des Deutschen Ingenieurblatts, im Gespräch mit Jürgen Krüger, Geschäftsführer von Elecosoft...

Weiterlesen

Im Gespräch mit IBU

Nachhaltigkeit im Bauwesen: Hans Peters, Vorstandsvorsitzender des Instituts für Bauen und Umwelt e.V. (IBU) auf der BAU 2019 im Gespräch mit Thomas...

Weiterlesen

Frischer Wind bei Schwank: Wärme- und Kühllösungen vom Pionier der Hallenbeheizung

unter dem Motto „Spirit of Efficiency“ präsentiert Schwank Produkte zur Hallenbeheizung und -kühlung

  • Weltpremiere Hellstrahler evoSchwank+: jetzt mit...
Weiterlesen