Spende an das Seraphische Liebeswerk e.V.

Fachschaft Bauingenieurwesen der Hochschule Koblenz

Bild: Hochschule Koblenz

Eine Spende in Höhe von 2.280 Euro hat die Fachschaft Bauingenieurwesen der Hochschule Koblenz an das Seraphische Liebeswerk in Koblenz übergeben. Eingenommen hatte die Fachschaft den Betrag mit einer Tombola bei ihrer Nikolausfeier im Dezember 2017, die sich zum einen aus dem Losverkauf und zum anderen aus Direktspenden zusammensetzte.
Das Seraphische Liebeswerk ist eine Vereinigung des Kapuzinerordens, welches gefährdete Kinder und Jugendliche sowie deren Angehörige unterstützt. Neben zwei Jugendhilfeeinrichtungen betreibt der Verein eine Kinderkrippe. Die Kinder- und Jugendhilfe Arenberg steht circa 130 Kindern zur Seite.Martin Kram, Mitglied der Fachschaft Bauingenieurwesen, hatte den Kontakt zum Seraphischen Liebeswerk hergestellt. Bereits im November besuchten Vertreter der Fachschaft die Einrichtung, um sich anzusehen, wofür ihre Spende genutzt werden könnte. Martin Degen, der Leiter der Tagesgruppen, führte die Gäste durch die Einrichtung und zeigte ihnen das bereits begonnene Projekt eines neuen Außentrampolins für die Kinder. In dessen Fertigstellung fließt die nun von der Fachschaft Bauingenieurwesen übergebene Spende.
„Wir haben uns dazu entschieden, wie auch in den Jahren zuvor ein Projekt aus der Region zu unterstützen“, so Kram. „Außerdem war uns wichtig zu sehen, was genau mit dem Geld passiert.“ Das Projekt des Trampolinbaus für das Kinderheim eigne sich perfekt für die zahlreichen Spenden aus der Tombola.  „Die Fachschaft Bauingenieurwesen dankt allen Gästen der Nikolausfeier und vor allem der Vielzahl an Unternehmen, die diese Summe der Spende erst möglich gemacht haben. Wir hoffen, dass die Veranstaltung auch in diesem Jahr ein so großer Erfolg wird“, so Kram.

Balkonabdichtung für 150 Jahre altes Haus

Im Jahr 1860 entstand in Hausen, einem Stadtteil von Frankfurt am Main, ein malerisches Häuschen im „Schweizer Stil“. Beispielhaft ist seine typische...

Weiterlesen

Fassadendämm- und Fensteranschlusssystem

Das holzfaserbasierte Fassadendämmsystem „Durio“ von Gutex ermöglicht ökologisch gedämmte Außenwände, denen in der Fassadengestaltung – ob mit Putz,...

Weiterlesen

Atemschutzsystem für kleinste Partikel

Wer in der Metallverarbeitung, in Chemiefirmen oder regelmäßig in staubiger Umgebung beschäftigt ist, sollte darauf achten, seine Atemwege zu...

Weiterlesen

Sicher prüfen und kennzeichnen

Regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen von elektronischen Anlagen und Geräten gehören zum Pflichtprogramm. Umso besser, wenn sie leicht von der Hand...

Weiterlesen

Nachhaltige Lösungen für die Bauwirtschaft

Seit wenigen Monaten ist der Premium-Anbieter Remmers mit seinem ECO-Sortiment auf dem Markt. Erstmals präsentiert er es in größerem Rahmen auf der...

Weiterlesen

DOYMA: „Keine Kompromisse im Brandschutz“

Die Mitteilung des DIBt zur Unzulässigkeit ergänzender Gutachten vom 24. August 2018 führt derzeit in Fachkreisen zu teils heftigen Diskussionen, da...

Weiterlesen

Feuerhemmende Automatik- Schiebetüren

Sesam öffne dich! Nicht durch Zauberhand, aber dank modernster Technik öffnen und schließen sich die automatischen Schiebetüren von „forster fuego...

Weiterlesen

Sicherheit für Kindergartentüren

Auf der Security Essen 2018 stellte GfS eine Kindergarten- Doppel-Drücker-Lösung in Verbindung mit einer neuen Mehrfachverriegelung der Firma Fuhr...

Weiterlesen

RWA- und Lüftungstechnik per Drag & Drop

Mit der „MZ3“ bietet Kingspan | STG-BEIKIRCH eine Steuerungstechnologie für RWA und Lüftung. Mit dem MZ3-Tool lassen sich per Drag and Drop...

Weiterlesen