AVAPLAN – Version 2018

AVAPLAN Software

Screenshot: AVAPLAN Software

Mit AVAPLAN 2018 stellt die AVAPLAN Software GmbH eine neue Version ihrer Software mit vielen sinnvollen Zusatzfunktionen vor. Der Texteditor, der Preisspiegel, die Aufmaßmengenberechnung und die Schnittstellen zum Standardleistungskatalog/STLK wurden um wertvolle Funktionen ergänzt.Mit der neuen Version sind Planer und Bauverwaltungen für die Vorbereitung von Leistungsverzeichnissen für die E-Vergabe, für den BIM-Datenimport und den GAEB-Datenaustausch entsprechend der neuesten GAEB-Schnittstellen heute und auch in Zukunft gerüstet. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Software und der qualifizierte Support sichern AVAPLAN-Anwendern wesentliche Wettbewerbsvorteile bei der Umsetzung ihrer Projekte.
Zum erfolgreichen Start in BIM-Projekte unterstützt AVAPLAN den BIM-Datenimport auf Basis des neuen Schnittstellenformats „BIM-LV-Container“ und der DIN SPEC 91350. Hierbei bleibt der Bezug zwischen dem 3D-Gebäudemodell und dem Leistungsverzeichnis mit Baukosten sichtbar. Jeder Position im LV sind die Bauteile des 3D-Gebäudemodells damit auch räumlich zugeordnet. Ein Klick auf die jeweilige Position hebt das Bauteil im Gebäudemodell farblich hervor. Zusätzlich lassen sich mit dem integrierten IFC-Viewer auch Dateien nach den neuesten IFC-Spezifikationen importieren und darstellen.
Mit der einfachen und intuitiven Bedienung richtet sich AVAPLAN sowohl an erfahrene Anwender als auch an Einsteiger. So finden sich auch AVA-Neulinge ohne besondere Schulung zurecht. Der Einstieg wird durch mehrere kurze Videos unterstützt.
Interessenten können eine kostenfreie Edition der AVA-Software auf der Webseite des Herstellers herunterladen. Damit lassen sich bereits vollständige Leistungsverzeichnisse erstellen und die meisten Funktionen ausgiebig und ohne zeitliches Limit testen.

www.avaplan.de

EVEBI 10.0 – ein Meilenstein der Energieberatersoftware

Die Energieberatersoftware EVEBI von ENVISYS ist seit 30 Jahren das professionelle Werkzeug für Planung und Sanierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden....

Weiterlesen

SALTO Systems auf der SicherheitsExpo am 26. und 27. Juni 2019 in München

Eines der Highlights am SALTO Stand wird das SVN-Flex sein, welches virtuell vernetzte Zutrittslösungen ermöglicht, in denen funkvernetzte...

Weiterlesen

Das Peterstor - 9 Etagen hoch mit POROTON®-S9®

Der Trend im Geschoss-Wohnbau geht zum Ziegel. Aus gutem Grund, denn Ziegel sind wohngesund. Aber die Anforderungen sind hoch. Da braucht es einen...

Weiterlesen

Ein Streifzug durch Kulturen und Zeiten

Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums  veranstalten die Ingenieurkammern Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen gemeinsam ihren traditionellen...

Weiterlesen

Praxisforum Vorbeugender Brandschutz 2019

Aus der Brandschutzpraxis werden am 23. Mai in Nürnberg und am 3. Juli in Stuttgart Beispiele, Checklisten und Arbeitshilfen aufgezeigt. Lösungen im...

Weiterlesen

Grundlagen der Geotechnik

Am 21.05.2019 und am 22.05.2019 wird in Ostfildern bei Stuttgart das Seminar „Grundlagen der Geotechnik“ angeboten. Baugrunduntersuchungen und auf...

Weiterlesen

Bauphysik der Fassade

Die Fassade ist die Schnittstelle des Gebäudes mit seiner Umwelt. Dort treffen bauphysikalische Parameter wie Wärme, Feuchte, Schall und Licht auf das...

Weiterlesen

Die globale Ausstrahlung einer Ikone

In der Geschichte von Kultur, Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts nimmt das Bauhaus eine zentrale Rolle ein. Seine Ideen verbreiteten...

Weiterlesen

Zuverlässig abdichten und Korrosion vermeiden

Acrylatgele werden seit Jahrzehnten zum Injizieren von Rissen und Arbeitsfugen im Stahlbeton verwendet. Unter bestimmten Bedingungen stehen diese...

Weiterlesen