Mehr Individualität für den Brandschutz

TENADO

Bild: tenado

TENADO PROTECT ist eine Software für den Brandschutz. Mit dem Zeichenprogramm planen Einsteiger und Profis schnell und präzise jegliche Dokumentation für den organisatorischen Brandschutz. Die aktuelle Version punktet mit neuen Highlights, mehr Symbol-Bibliotheken und optimierten Funktionen. Ein wichtiges Thema dabei ist barrierefreier Brandschutz. Mit einer Vielzahl neuer Symbole zur Planung barrierefreier Arbeitsbereiche sowie spezieller Rettungszeichen planen Brandschutzbeauftragte jetzt für die Zukunft. Die Möglichkeit, nicht nur visuelle und taktile, sondern auch barrierefreie Fluchtwege kennzeichnen zu können, ist praktisch und absolut notwendig.
Auch Schutzbereiche können Nutzer ganz einfach kennzeichnen. Die entsprechende Arbeitshilfe bietet viele Vorlagen, z.B. für Fluchtwege oder Videoüberwachung. Mit nur wenigen Klicks sind die erstellt.
Im Fokus des Programms steht vor allem Individualität. Seiten und Ebenen einzeln gestalten, Kopierbereiche flexibel mit polygonalen Formen bestimmen – all das macht die Arbeit mit TENADO PROTECT effizient und einfach. Dabei ist natürlich alles immer auf dem neuesten Stand: von neuen Symbolen bis hin zu Vorlagen in vielen Sprachen.

www.tenado.de

Brückenrekonstruktion mit Leichtbeton-Elementen

Das Berliner Ostkreuz wurde 1882 in Betrieb genommen und stellt heute den größten Nahverkehrsknotenpunkt der Hauptstadt dar. Seit 2006 wird der...

Weiterlesen

Bauakustische Bemessung auf hohem Niveau

Die Anforderungen an Gebäude sind umfangreich und umfassen nicht mehr nur die Belange der Tragwerksplanung und  des Wärmeschutzes. Mittlerweile hat...

Weiterlesen

Starker Partner für prozessoptimiertes Bauen

Digitalisierung, prozessoptimiertes Bauen, Umweltschutz und Gesundheit sowie Planungs- und Ausführungssicherheit waren die großen Themen am...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Projekt Pro

Harald Mair, Gründer und Geschäftsführer von PROJEKT PRO, im Gespräch auf der BAU 2019 mit Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Schöck

Alfons Hörmann ist Vorstandsvorsitzender der Schöck Bauteile GmbH, Anbieter von Produkten für die Wärme- und Schalldämmung bei tragenden Bauteilen in...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Lamilux

Joachim Hessemer, der technische Leiter bei LAMILUX Tageslichtsysteme, auf der BAU 2019 im Interview mit dem Deutschen Ingenieurblatt.

LAMILUX...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Elecosoft Deutschland

Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des Deutschen Ingenieurblatts, im Gespräch mit Jürgen Krüger, Geschäftsführer von Elecosoft...

Weiterlesen

Im Gespräch mit IBU

Nachhaltigkeit im Bauwesen: Hans Peters, Vorstandsvorsitzender des Instituts für Bauen und Umwelt e.V. (IBU) auf der BAU 2019 im Gespräch mit Thomas...

Weiterlesen

Frischer Wind bei Schwank: Wärme- und Kühllösungen vom Pionier der Hallenbeheizung

unter dem Motto „Spirit of Efficiency“ präsentiert Schwank Produkte zur Hallenbeheizung und -kühlung

  • Weltpremiere Hellstrahler evoSchwank+: jetzt mit...
Weiterlesen