Qualitätsmanagement für Architekten und Ingenieure

Bild: Karl Krämer Verlag

Zunehmend sehen Architektur- und Ingenieurbüros keinen Widerspruch mehr zwischen ihrer kreativen und innovativen Tätigkeit und dem Selbstverständnis, als wirtschaftlich denkendes Unternehmen die eigenen Abläufe und Prozesse mit einem Managementsystem zu steuern. Ein Qualitätsmanagementsystem ist keine Glaubensfrage mehr, sondern Hilfsmittel gegen unstrukturiertes Arbeiten und daraus entstehende Fehler und sowie damit verbundene Kosten. Bauherren erwarten eine professionelle Organisation bei den Unternehmen, mit denen sie Bauvorhaben umsetzen, und sind oft selbst mit dem Thema im eigenen Unternehmen seit Jahren vertraut.

Das Buch bietet einen leicht verständlichen Überblick über das Thema Qualitätsmanagement für Architekten und Ingenieure auf Basis der aktuellen Norm. In Interviews berichten Architekten/Ingenieure und Fachleute aus der Praxis und erläutern, wie der Aufbau und die Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems im eigenen Büro zustande kamen und welche Erfahrungen damit gemacht wurden.

Johannes Pellkofer
Qualitätsmanagement für Architekten und Ingenieure
Erschienen November 2017, Karl Krämer Verlag, Stuttgart
168 Seiten, zahlreiche Grafiken, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7828-1148-4
26,– EUR

Weitere Informationen unter: www.kraemerverlag.com

Brückenrekonstruktion mit Leichtbeton-Elementen

Das Berliner Ostkreuz wurde 1882 in Betrieb genommen und stellt heute den größten Nahverkehrsknotenpunkt der Hauptstadt dar. Seit 2006 wird der...

Weiterlesen

Bauakustische Bemessung auf hohem Niveau

Die Anforderungen an Gebäude sind umfangreich und umfassen nicht mehr nur die Belange der Tragwerksplanung und  des Wärmeschutzes. Mittlerweile hat...

Weiterlesen

Starker Partner für prozessoptimiertes Bauen

Digitalisierung, prozessoptimiertes Bauen, Umweltschutz und Gesundheit sowie Planungs- und Ausführungssicherheit waren die großen Themen am...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Projekt Pro

Harald Mair, Gründer und Geschäftsführer von PROJEKT PRO, im Gespräch auf der BAU 2019 mit Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Schöck

Alfons Hörmann ist Vorstandsvorsitzender der Schöck Bauteile GmbH, Anbieter von Produkten für die Wärme- und Schalldämmung bei tragenden Bauteilen in...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Lamilux

Joachim Hessemer, der technische Leiter bei LAMILUX Tageslichtsysteme, auf der BAU 2019 im Interview mit dem Deutschen Ingenieurblatt.

LAMILUX...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Elecosoft Deutschland

Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des Deutschen Ingenieurblatts, im Gespräch mit Jürgen Krüger, Geschäftsführer von Elecosoft...

Weiterlesen

Im Gespräch mit IBU

Nachhaltigkeit im Bauwesen: Hans Peters, Vorstandsvorsitzender des Instituts für Bauen und Umwelt e.V. (IBU) auf der BAU 2019 im Gespräch mit Thomas...

Weiterlesen

Frischer Wind bei Schwank: Wärme- und Kühllösungen vom Pionier der Hallenbeheizung

unter dem Motto „Spirit of Efficiency“ präsentiert Schwank Produkte zur Hallenbeheizung und -kühlung

  • Weltpremiere Hellstrahler evoSchwank+: jetzt mit...
Weiterlesen