Fertigelement zur Gestaltung von Feinputzfassaden

Austrotherm

Bild: Austrotherm

Die flexibel einsetzbaren Designelemente von Austrotherm sind mit einer elastischen Beschichtungsmasse versehen und geben Gebäuden eine klare geometrische Struktur. Gleichzeitig bieten sie zahlreiche individuelle Gestaltungsmöglichkeiten: durch vielfältige Formen und Formate sowie eine freie Farbwahl und Anordnung an der Fassade.
Die Fertigteile kommen sowohl im Neubau als auch in der Sanierung zum Einsatz. Sie ermöglichen eine qualitativ hochwertige Ausführung, die Umsetzung unterschiedlicher Designansprüche sowie eine einfache und schnelle Montage. Die witterungsbeständigen Fassadenprofile sind in Wärmedämmverbundsysteme integrierbar. Die Funktionalität eines WDVS hängt insbesondere von der konstruktiven Einbindung angrenzender Bauteile sowie Gestaltungselemente ab. Austrotherm Designelemente werden daher direkt auf das WDVS geklebt und verhindern so eine mögliche Unterbrechung des Dämmsystems sowie die daraus oft resultierenden Wärmebrücken.
Das Produkt besteht aus einem leichten Hartschaum, dessen Oberfläche werkseitig bereits endbeschichtet und damit witterungsbeständig ist. Da kein Putz aufgebracht werden muss, bieten die Elemente dem Verarbeiter eine glatte, ebene Fläche, die in jedem Farbton gestrichen und auch immer wieder überstrichen werden kann. Kleinere Beschädigungen sind schnell mit einem Spachtel behoben und werden ebenfalls mit Fassadenfarbe überstrichen.

www.austrotherm.de/designelement

Betondeckung abmindern

Seit Januar 2019 gibt es eine neue allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für feuerverzinkte Betonstähle. Neben praxisrelevanten Verbesserungen...

Weiterlesen

Rolltore für Gewerbe, Industrie und den privaten Bereich

Bei dem gewaltsamen Eindringen durch Tore und Garagen wird oft der Behang nach oben geschoben oder das Tor mit einem Hebelwerkzeug aus der...

Weiterlesen

Lastenaufzug mit neuer Technik und Designoptionen

Einheitliche Gestaltungskonzepte für Aufzüge unterstützen ältere Menschen bei der Orientierung in Seniorenresidenzen und Krankenhäusern. Sie setzen...

Weiterlesen

Erdwärme – Energie frei Haus

Die Ernte oberflächennaher Erdwärme stellt eine universelle Möglichkeit dar, regenerative Energie zu nutzen. Eingebunden in eine haustechnische...

Weiterlesen

Historischer Wasserturm schimmelfrei gedämmt

Viele Jahre nach der Stilllegung wurde der 1899 im Stil der Neogotik erbaute Prenzlauer Wasserturm nach Plänen des Architekten Olaf Beckert zum...

Weiterlesen

Flexibel und verarbeitungssicher: mineralische Spritzdämmung

Ressourcenschonend, frei formbar und einfach aus dem Silo zu verarbeiten präsentiert sich die mineralische Spritzdämmung „Ecosphere“ aus dem Hause...

Weiterlesen

Gelungene Premiere auf der BAU in München: F&E-Projekt INTHERMO VHF-Hybrid

Je vier Live-Vorführungen an sechs Messetagen brachten zahlreichen Interessenten das projektierte Fassadensystem INTHERMO VHF-Hybrid und seine Vorzüge...

Weiterlesen

Schwebende Eleganz

Die beiden großzügigen, hellen Dachflächen sind das auffälligste Merkmal des neu gestalteten Bahnhofs der nordhessischen Kreis- und Hansestadt...

Weiterlesen

Glasfaserverstärkter Beton für Londoner Crossrail-Netz

Crossrail ist eine aktuell in Bau befindliche  118 Kilometer lange Eisenbahnlinie in London und den Grafschaften Berkshire, Buckinghamshire und Essex....

Weiterlesen