Still und doch mittendrin mit Raum-in-Raum System

Lindner

Bild: © JP Immobilien

Der Lindner Cube ist ein in sich abgeschlossenes, freistehendes Raumsystem, das ohne Verbindung zu umliegenden Bauteilen auskommt. Somit bietet dieses System einen Rückzugsort und zugleich viel Flexibilität und Gestaltungsfreiheit. Da sich räumliche Strukturen in Open Offices oft ändern, kann mit dem Cube individuell auf diese Anforderungen reagiert werden. Das System ist als ganzer Kubus versetzbar und passt sich somit den örtlichen Gegebenheiten an.
Als Grundlage des Lindner Cubes dient das eigene Portfolio von Wandsystemen. Dabei gibt es diverse Auswahlmöglichkeiten: Durch Einfachverglasungen erhält man rundum einen hohen Glasanteil. Das Resultat ist eine hohe Transparenz und ein natürlicher Lichteinfall. Aber auch Metall- oder Holzvollwände sowie Doppelverglasungen sind in jeglicher Kombination möglich und austauschbar. Abhängig von den verwendeten Systemen und Bauteilen kann eine Schallpegeldifferenz von Dw=42 dB erreicht werden. Die flächenbündige oder alternativ auch vorgehängte Integration von Akustikelementen schafft eine angenehme Raumakustik durch die Optimierung der Nachhallzeit und der daraus resultierenden besseren Sprachverständlichkeit innerhalb des Körpers.
Die Decke besteht aus perforierten Metalldeckenplatten, wodurch die Schallabsorption optimiert wird. Gleichzeitig können in die Deckenplatten LED-Leuchten eingearbeitet werden, die für eine angenehme Lichtquelle von 500 lux gemäß der Arbeitsstättenverordnung ASR A3.4 sorgen.

www.Lindner-Group.com

Betondeckung abmindern

Seit Januar 2019 gibt es eine neue allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für feuerverzinkte Betonstähle. Neben praxisrelevanten Verbesserungen...

Weiterlesen

Rolltore für Gewerbe, Industrie und den privaten Bereich

Bei dem gewaltsamen Eindringen durch Tore und Garagen wird oft der Behang nach oben geschoben oder das Tor mit einem Hebelwerkzeug aus der...

Weiterlesen

Lastenaufzug mit neuer Technik und Designoptionen

Einheitliche Gestaltungskonzepte für Aufzüge unterstützen ältere Menschen bei der Orientierung in Seniorenresidenzen und Krankenhäusern. Sie setzen...

Weiterlesen

Erdwärme – Energie frei Haus

Die Ernte oberflächennaher Erdwärme stellt eine universelle Möglichkeit dar, regenerative Energie zu nutzen. Eingebunden in eine haustechnische...

Weiterlesen

Historischer Wasserturm schimmelfrei gedämmt

Viele Jahre nach der Stilllegung wurde der 1899 im Stil der Neogotik erbaute Prenzlauer Wasserturm nach Plänen des Architekten Olaf Beckert zum...

Weiterlesen

Flexibel und verarbeitungssicher: mineralische Spritzdämmung

Ressourcenschonend, frei formbar und einfach aus dem Silo zu verarbeiten präsentiert sich die mineralische Spritzdämmung „Ecosphere“ aus dem Hause...

Weiterlesen

Gelungene Premiere auf der BAU in München: F&E-Projekt INTHERMO VHF-Hybrid

Je vier Live-Vorführungen an sechs Messetagen brachten zahlreichen Interessenten das projektierte Fassadensystem INTHERMO VHF-Hybrid und seine Vorzüge...

Weiterlesen

Schwebende Eleganz

Die beiden großzügigen, hellen Dachflächen sind das auffälligste Merkmal des neu gestalteten Bahnhofs der nordhessischen Kreis- und Hansestadt...

Weiterlesen

Glasfaserverstärkter Beton für Londoner Crossrail-Netz

Crossrail ist eine aktuell in Bau befindliche  118 Kilometer lange Eisenbahnlinie in London und den Grafschaften Berkshire, Buckinghamshire und Essex....

Weiterlesen