Planschutzhüllen für langlebige Nutzung von Bauplänen

Böck Staubschutzsysteme

Bild: Böck Staubschutzsysteme KG

Ein Bauplan entsteht, bevor Baumaßnahmen starten können. Ist der Bauplan von den zuständigen Baubehörden genehmigt, kann die Bauphase beginnen. Der Einsatz des Bauplans endet hiermit jedoch nicht – ständig wird er zu Rate gezogen, direkt auf der Baustelle auseinander- und wieder zusammengefaltet, Zusatznotizen und auch Kaffee- und Staubflecken darauf verewigt. Die Baupläne müssen daher zuverlässig geschützt werden, auch vor Wind und Wetter.
Die Firma Böck Staubschutzsysteme produziert Planschutzhüllen, in denen sich Baupläne sicher aufbewahren lassen. Durch ihr wasser- und schmutzbeständiges Material aus transparentem Polyethylen schützen sie die wertvollen Baupläne. Mit einer Stärke von 110 μm haben sich die Hüllen als widerstandsfähig erwiesen: Je nach Intensität der Beanspruchung und Einsatzort können die Hüllen bis zu 20 Jahre lang wiederholt verwendet werden.
Aufgrund ihres umweltfreundlichen Materials ohne Weichmacher lassen sie sich problemlos recyceln. Mittels rostfreiem, leichtgängigem Gleitverschluss können sie schnell geöffnet und geschlossen werden. Damit die Hülle zudem nicht ausreißt, befindet sich an beiden Enden des Gleitverschlusses eine Metallklammer. Wenn nachträglich noch etwas zum Plan ergänzt werden soll, kann dies mit einem Stift oder Kugelschreiber direkt auf der Folie geschehen. Je nach Stift können diese Zusatznotizen schnell wieder abgewischt werden – wenn es erforderlich ist mit einem Lösungsmittel wie Aceton. Die Planschutzhülle nimmt dadurch keinen Schaden.

www.boeck-kg.de

Betondeckung abmindern

Seit Januar 2019 gibt es eine neue allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für feuerverzinkte Betonstähle. Neben praxisrelevanten Verbesserungen...

Weiterlesen

Rolltore für Gewerbe, Industrie und den privaten Bereich

Bei dem gewaltsamen Eindringen durch Tore und Garagen wird oft der Behang nach oben geschoben oder das Tor mit einem Hebelwerkzeug aus der...

Weiterlesen

Lastenaufzug mit neuer Technik und Designoptionen

Einheitliche Gestaltungskonzepte für Aufzüge unterstützen ältere Menschen bei der Orientierung in Seniorenresidenzen und Krankenhäusern. Sie setzen...

Weiterlesen

Erdwärme – Energie frei Haus

Die Ernte oberflächennaher Erdwärme stellt eine universelle Möglichkeit dar, regenerative Energie zu nutzen. Eingebunden in eine haustechnische...

Weiterlesen

Historischer Wasserturm schimmelfrei gedämmt

Viele Jahre nach der Stilllegung wurde der 1899 im Stil der Neogotik erbaute Prenzlauer Wasserturm nach Plänen des Architekten Olaf Beckert zum...

Weiterlesen

Flexibel und verarbeitungssicher: mineralische Spritzdämmung

Ressourcenschonend, frei formbar und einfach aus dem Silo zu verarbeiten präsentiert sich die mineralische Spritzdämmung „Ecosphere“ aus dem Hause...

Weiterlesen

Gelungene Premiere auf der BAU in München: F&E-Projekt INTHERMO VHF-Hybrid

Je vier Live-Vorführungen an sechs Messetagen brachten zahlreichen Interessenten das projektierte Fassadensystem INTHERMO VHF-Hybrid und seine Vorzüge...

Weiterlesen

Schwebende Eleganz

Die beiden großzügigen, hellen Dachflächen sind das auffälligste Merkmal des neu gestalteten Bahnhofs der nordhessischen Kreis- und Hansestadt...

Weiterlesen

Glasfaserverstärkter Beton für Londoner Crossrail-Netz

Crossrail ist eine aktuell in Bau befindliche  118 Kilometer lange Eisenbahnlinie in London und den Grafschaften Berkshire, Buckinghamshire und Essex....

Weiterlesen