Photokatalyse gegen Schmutz und Schadstoffe

Sto

Bild: Sto SE & Co. KGaA

In Deutschlands Städten herrscht dicke Luft –besonders gefährlich im Abgasgemisch: das vor allem von Kraftfahrzeugen emittierte Stickstoffdioxid (NO2). Seine Grenzwerte werden vielerorts an vielen Tagen und teilweise sehr deutlich überschritten. Einen Beitrag zur Lösung des Problems kann „StoColor Photosan“ leisten, eine Außenfarbe, die nachweislich Stickoxide, Ozon und flüchtige organische Verbindungen (VOC) abbaut. Ihre Funktion beruht auf dem natürlichen Prozess der Photokatalyse und funktioniert auch bei diffusem Licht, also auch bei starker Bewölkung. Der Katalysator unterliegt dabei keinem Verschleiß.
Schadstoffe, die mit den Oberflächen in Berührung kommen, werden in unschädliche Substanzen (Sauerstoff und Stickstoff) aufgespalten und mit dem nächsten Regen abgewaschen. Messungen und Feldversuche der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) sowie der Bergischen Universität Wuppertal beweisen die Wirksamkeit der Farbe. Berechnungen zeigen, dass mit dem Produkt selbst am Stuttgarter Neckartor, dem Verkehrsknotenpunkt mit der höchsten Stickoxidbelastung in Deutschland, das Schadstoffaufkommen um bis zu 8 % vermindert werden könnte.
Darüber hinaus reduziert die Farbe auch die Verschmutzungsanfälligkeit von Fassaden und Verkehrsbauten wie Brücken oder Schallschutzwänden. Die ökologisch unbedenkliche Beschichtung eignet sich für mineralische und organische, nicht elastische Untergründe, ist wasserabweisend, aber hoch CO2- und wasserdampfdurchlässig.

www.sto.de

Brandgasventilatoren für verschiedene Einsatzbereiche

Helios Ventilatoren hat seine F300 und F400 Brandgas-Axial-Niederdruckventilatoren-Baureihe „B AVD“ weiterentwickelt. Insgesamt 144 Typen wurden...

Weiterlesen

Minimaler Flächenbedarf für Sole-Wärmepumpen

Wärmepumpen sind kein Nischenprodukt mehr, und sie sind bei richtiger Handhabung ökologisch, aber auch ökonomisch sinnvoll. Es stellt sich dabei...

Weiterlesen

Präsentation neuer Produkte auf der Dach+Holz 2018

Vom 20. bis 23. Februar zeigt Braas in Halle 6 am Stand 6.311 seine Systeme für das Steildach rund um den „Braas Marktplatz“ sowie erstmals Produkte...

Weiterlesen

DGNB-Qualitätseinstufung „Q4“ für Brandschutzbeschichtungen

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat die neue Version ihres Bewertungssystems veröffentlicht. Danach erreichen...

Weiterlesen

Systembau mit vorgefertigten Kalksandsteinen

Das Bauen mit großformatigen Kalksandsteinen spart Zeit und Geld – durch aufeinander abgestimmte Arbeitsabläufe sowie reduzierte Verarbeitungs- und...

Weiterlesen

Bodensystem für die Sanierung von Holzbalkendecken

Bei der Modernisierung und Sanierung von Bestandswohnbauten sind häufig Holzbalkendecken anzutreffen. Sie stellen für die ausführenden Fachunternehmen...

Weiterlesen

Neues Modul unterstützt GoBD in HOAI-Pro und VVW-Control

Das neue GoBD-Modul von Weise Software berücksichtigt die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und...

Weiterlesen

Verschmelzung von Glas und Holz in Sieben-Meter-Fassade

Edle Holzbauteile, die auf 7 Meter Höhe in Glaselemente übergehen – die Planer vom SOM-Büro in San Francisco hatten eine klare Vision für die Lobby...

Weiterlesen

Schimmelsanierung nach dem [eco]- Prinzip

Viele Produkte mögen gegen Schimmel helfen, sind sie aber auch frei von gesundheitsgefährdenden Emissionen? Das „Power Protect [eco]“-System von...

Weiterlesen