DRUTEX unter den besten Baufirmen Polens

Bildquelle: Drutex

Mit dem Titel „Goldene Baumarke des Jahres 2017“ wurde DRUTEX, einer der führenden Baumarken Europas, mit einem weiteren renommierten Branchenpreis ausgezeichnet. Der Hersteller erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Fassadenfenster“. Sie wird alljährlich im Rahmen einer vom Zentrum für Marktforschung und -analysen (ASM) durchgeführten Kundenumfrage unter den führenden Baufirmen vergeben. Die Auszeichnung ist das einzige Forschungsprojekt in Polen, das unabhängig ist und eine derart große Reichweite besitzt. Zugleich basiert der Titel auf marktgestützten Ergebnissen. Der Preis ist eine Bestätigung der Stärke und Stabilität des Unternehmens DRUTEX. Die Verleihung fand am 8. Juni im Hotel Venecia Palace im polnischen Michałowice statt.

Der Titel „Baumarke des Jahres“ wird auf der Grundlage von unabhängigen Umfragen vergeben, die unter Bauunternehmen aus ganz Polen durchgeführt werden. Die teilnehmenden Firmen berücksichtigen bei der Bewertung: die Häufigkeit der Verwendung der Produkte, deren Qualität sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Befragung ermöglicht es, diejenigen Baumarken ausfindig zu machen, die sich der größten Beliebtheit und dem größten Vertrauen unter den Auftragnehmern erfreuen, also unter denjenigen, die täglich mit dem gegebenen Produkt in Berührung kommen.

Die Kundenanalyse wurde im Jahr 2017 insgesamt zum 13. Mal durchgeführt. Erneut bestätigte sie, dass DRUTEX eine der bestbewerteten Baumarken auf dem polnischen Markt ist. Ein Renommee, das man sich über einen Zeitraum von über 30 Jahren erarbeitet hat. Aktuell verfügt das Unternehmen über eine moderne Produktionsfläche von über 95.000 m2, auf der täglich bis zu 7.000 Fenster hergestellt werden. Durch den modernen Maschinenpark, ein professionelles Untersuchungslabor und eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung führt DRUTEX regelmäßig innovative Produkte ein, die Standards auf dem polnischen und internationalen Markt setzen.


Bild: Marketingdirektor Adam Leik nimmt den Preis entgegen 

DRUTEX wurde  1985  als Hersteller von Maschendrahtzäunen gegründet. Das innovationsreiche Familienunternehmen setzte seinen Schwerpunkt schnell auf die Produktion von Fenstern und wird durch sein rund 50 Millionen Euro teures Europäisches Bauelementezentrum über ein Produktionspotential von bis zu 7.000 Fenstern pro Tag verfügen.

Des Weiteren entwickelt und produziert DRUTEX eigene Fensterprofile und stellt Fenster und Türen aus Holz und Aluminium sowie Brandschutztüren, Rollläden und eigenes Isolierglas her. In Deutschland verfügt das Unternehmen über ein starkes Händlernetz und bietet am Firmensitz mehr als 2.800 Mitarbeitern einen modernen und sicheren Arbeitsplatz.

Das Unternehmen zeichnet sich neben hoher Produktqualität durch seine einmalige Lieferzeit von nur 7 Tagen innerhalb ganz Europas aus, die nicht zuletzt durch die rund 250 Fahrzeuge starke Flotte gewährleistet wird.

Mehr Informationen über DRUTEX gibt es hier...

Bauphysik: Bau & Energie

Nachhaltiges Bauen setzt einen integralen Planungsprozess voraus, gilt es doch Energieeffizienz, Raumklima (Temperatur, Luftqualität, Licht und...

Weiterlesen

Brandabschottung im Systembodenbereich

Mit Systembodenlösungen können technische Installationen schnell eingebracht sowie während der Lebensdauer des Gebäudes nachgerüstet werden. In Bezug...

Weiterlesen

Brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen finden

Das Brandschutz-Tool des WDVS-Anbieters Inthermo macht es leichter, die richtigen WDVS-Komponenten für brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen zu...

Weiterlesen

PU-Effizienzdach + verbesserter Brandschutz

Mit dem PU-Effizienzdach hat der Hersteller Puren schlanke holzsparende Dachkonstruktionen im Programm, die durch Kombinationen von Zwischen- und...

Weiterlesen

Europas modernster Fassadenprüfstand eingeweiht

Flammen züngeln entlang der Fassade, die entstehende Hitze ist deutlich zu spüren. Doch bevor sich das Feuer ausgebreitet hat, wird es schnell...

Weiterlesen

Klimadecke inklusive Brand- und Schallschutz

Trockenbaudecken erfüllen heute vielfältige Aufgaben: heizen, kühlen, Feuchtigkeit puffern, die Raumakustik verbessern und Brände eindämmen. Bisher...

Weiterlesen

Vom Sockel bis zum Dach brandsicher gedämmt

Wenn es um Brandschutz geht, sind vollmineralische Wärmedämmverbundsysteme auf Basis von Mineralwolle erste Wahl. Im Perimeterbereich ist allerdings...

Weiterlesen

Sprachalarmierung: Klare Worte retten Leben

Ein Brand ist nicht nur wegen giftiger Rauchgase und Flammen gefährlich, sondern auch wegen des Chaos, das er stiftet: Betroffene Menschen verhalten...

Weiterlesen

Ein Schulgebäude ganz aus Holz

Das neue Schulgebäude der Gemeinde Contern in Luxemburg bietet Vorschülern seit Oktober 2016 ein angenehmes Lernumfeld. Das zweistöckige massive...

Weiterlesen