Ansaugrauchmelder in der Elbphilharmonie Hamburg

Wagner

Bild: Wagner Group GmbH

Im März waren 75 Inhaber und Geschäftsführer namhafter Architektur- und Planungsbüros eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen des spektakulären Bauwerks Elbphilharmonie zu werfen. Zusätzlich erhielten die Teilnehmer die Möglichkeit, Informationen über dort eingesetzte Systeme und deren Leistungsspektrum zu erfragen. So beantworteten Dipl.-Ing. Markus Kock, Bereichsleiter Anlagenbau DACH, und Dipl.-Ing. Michael Kind, Niederlassungsleiter Hamburg, die Fragen der Interessenten zu den „Titanus“ Ansaugrauchmeldern der Firma Wagner.
Insgesamt 67 Ansaugrauchmelder des Typs „Titanus TopSens“ sind im Foyer, im Großen Saal, im Kleinen Saal und im Saal 3 verbaut. Diese sorgen für eine sensible und falschalarmsichere Branddetektion gemäß Klasse A+ nach DIN EN 54-20. Die Ansaugrauchmelder entnehmen dem überwachten Schutzbereich kontinuierlich Luftproben über Ansaugöffnungen und analysieren diese auf geringste Rauchaerosole. Brände können so bereits in ihrer Entstehungsphase frühzeitig und mithilfe der „LogicSens“-Signalverarbeitung täuschungsalarmsicher detektiert werden. Im Brandfall sichert sich der Betreiber den Zeitvorteil für ein rechtzeitiges Handeln und vermeidet bei Täuschungsszenarien wie Staubentwicklung teure Fehlalarme und Betriebsunterbrechungen.
Die Ansaugöffnungen der Ansaugrauchmelder können nahezu unsichtbar positioniert werden. Sie sind kleiner und unauffälliger als handelsübliche Punktmelder und ermöglichen zudem den verdeckten Einbau, z. B. in Lichtbändern oder hinter Paneelen.

www.wagnergroup.com

Maximale Verdunstungsleistung von Gründächern

Eine zunehmende Versiegelung und der Klimawandel bewirken, dass Innenstädte durch Wärmestrahlung viel mehr aufgeheizt werden als das Umland und die...

Weiterlesen

Trilogie des nachhaltigen Innenausbaus

Mit Glastrennwänden inkl. passenden Türen und Zargen bietet Lindner ein weiteres kreislauffähiges Systemprodukt für den nachhaltigen,...

Weiterlesen

Beleuchtung für nachhaltige Gebäude

In Anbetracht zunehmender Rohstoffknappheit und der damit einhergehenden Bedeutung eines ressourcen- und verantwortungsbewussten Handelns im...

Weiterlesen

Bauphysik: Bau & Energie

Nachhaltiges Bauen setzt einen integralen Planungsprozess voraus, gilt es doch Energieeffizienz, Raumklima (Temperatur, Luftqualität, Licht und...

Weiterlesen

Brandabschottung im Systembodenbereich

Mit Systembodenlösungen können technische Installationen schnell eingebracht sowie während der Lebensdauer des Gebäudes nachgerüstet werden. In Bezug...

Weiterlesen

Brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen finden

Das Brandschutz-Tool des WDVS-Anbieters Inthermo macht es leichter, die richtigen WDVS-Komponenten für brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen zu...

Weiterlesen

PU-Effizienzdach + verbesserter Brandschutz

Mit dem PU-Effizienzdach hat der Hersteller Puren schlanke holzsparende Dachkonstruktionen im Programm, die durch Kombinationen von Zwischen- und...

Weiterlesen

Europas modernster Fassadenprüfstand eingeweiht

Flammen züngeln entlang der Fassade, die entstehende Hitze ist deutlich zu spüren. Doch bevor sich das Feuer ausgebreitet hat, wird es schnell...

Weiterlesen

Klimadecke inklusive Brand- und Schallschutz

Trockenbaudecken erfüllen heute vielfältige Aufgaben: heizen, kühlen, Feuchtigkeit puffern, die Raumakustik verbessern und Brände eindämmen. Bisher...

Weiterlesen