Robust im Einsatz: Linienförmiger Wärmemelder

Securiton

Bild: Securiton GmbH

Chemische Produktionsanlagen, Lackierwerke oder Tiefgaragen sind kein einfaches Terrain. Hier liegt das Einsatzgebiet des linienförmigen Wärmemelders „SecuriSens ADW 535“. Seine Fühlerrohre bestehen aus robusten Materialien wie Kupfer, Edelstahl oder Teflon.
Bei der effektiven Branddetektion macht sich der Wärmemelder eine physikalische Eigenheit der Luft zunutze: Steigt bei einem Feuer die Temperatur an, erhöht sich gleichzeitig ihr Volumen und der Druck wird größer. Die luftgefüllten Fühlerrohre übertragen diesen Druckanstieg auf den vollelektronischen Drucksensor. Übersteigt der Druck einen definierten Schwellenwert, schlägt der automatische Brandmelder Alarm – und das mit Täuschungsalarmsicherheit, denn nicht immer droht nämlich tatsächlich Gefahr, wenn ein Sensor eine plötzliche Veränderung registriert. In Lagerhallen kann beispielsweise das Öffnen eines Tors eine Temperaturveränderung auslösen. Der Algorithmus „DHW“ (Dynamic Heat Watch) des „ADW 535“ unterscheidet blitzschnell zwischen echten Gefahren und harmlosen Ereignissen. Alarm löst er nur dann aus, wenn Mensch und Material auch tatsächlich bedroht sind.
Die Berechnungssoftware für das Fühlerror „ADW HeatCalc“ erlaubt die Projektierung einer Anlage in einem frühen Stadium. Ein Grundriss genügt: Das Fühlerrohr ist mit wenigen Mausklicks projektiert.

www.securiton.de

Controllingprogramm als Small Business Paket erhältlich

Das Software-Unternehmen Kobold Management Systeme bietet sein Controllingprogramm „Kobold Control“ als Small Business Paket an. Das schlanke System...

Weiterlesen

Neue Generation der Mengenermittlung verfügbar

Das Programm „Hasenbein Plus“ ist die Neuentwicklung der Hasenbein-Methode. Es handelt sich hierbei um eine komplette Neuprogrammierung, die durch...

Weiterlesen

Neue Version der 2D-CAD-Software

In der aktuellen 2D-CAD-Software -isbcad- 2017 erweitern viele Neuerungen die Bearbeitung von Positions-, Schal- und Bewehrungsplänen, z. B. lassen...

Weiterlesen

AVA-Software für leichten Einstieg und einfache Bedienung

Um produktiv arbeiten zu können, sind Ingenieure und Bauplaner auf zuverlässige AVA-Software wie „Avaplan 2017“ angewiesen, die sich sowohl leicht...

Weiterlesen

Bürocontrolling für die Praxis

Ein solides Bürocontrolling ist Grundvoraussetzung für die Überprüfung der Wirtschaftlichkeit eines Planungsbüros. Dies gilt für alle Firmengrößen vom...

Weiterlesen

Realisiert mit Dlubal Software: Kauffman Center, USA

Das Kauffman Center for the Performing Arts in Kansas City hat eine Grundfläche von 27.000 m². Architektonisches Highlight ist das verglaste Atrium...

Weiterlesen

Kühlen ohne Klimaanlage

Im Unterschied zu Klimaanlagen und Heizungen ist die gesundheitsgefährdende Luftverwirbelung bei Raumklimadecken für Massiv- und Trockenbau gleich...

Weiterlesen

Digitalisierung am Bau – für BIM gerüstet

Größere Bauvorhaben sind heute komplexe Projekte mit entsprechend hohem Kapitaleinsatz. Unmengen an vertraulichen Daten fallen an, deren Schutz zu...

Weiterlesen

Serviceverträge und Datendienste für die Aufzugwartung

Mit „Kone Care“ bietet der Aufzughersteller Kone ein individualisierbares Serviceportfolio, das Kunden die Möglichkeit gibt, verschiedene Optionen...

Weiterlesen