Wilhelmine beißt sich durch

Einsatz von Glasfaserbewehrung

Einsatz von Glasfaserbewehrung

Bild: Erhard Hehl/Composing

In mehreren Großprojekten der Bahn werden die Weichen darauf gestellt, Europa auf der Schiene enger zusammenrücken zu lassen. Anspruchsvolle Ingenieurbauwerke erfordern dabei pragmatische Lösungen, um bautechnische Herausforderungen auch jenseits geregelter Bauweisen und mit neuen Materialien zu meistern. Am Beispiel des Einsatzes von Glasfaserbewehrung beim Tunnel Rastatt wird gezeigt, wie technisches Know-how und partnerschaftliche Zusammenarbeit der Projektbeteiligten zur technisch optimalen und rechtssicheren Umsetzung von Großprojekten beitragen.

Die Strecke zwischen Karlsruhe und Basel gehört zu den ältesten und am stärksten belasteten Eisenbahnstrecken Deutschlands. Sie ist Bestandteil des wichtigsten europäischen Güterverkehrskorridors Rotterdam–Köln–Basel–Mailand–Genua. Im Jahr 2020 sollen laut Verkehrsprognosen rund 56 Milliarden Tonnen Güter über die Strecke von Rotterdam nach Genua transportiert werden. 

Umfang: 5 Seiten

Sicherheit auf einen Blick

Um der komplexen Aufgabe zur Gewährleistung der Sicherheit in Unternehmen Rechnung zu tragen, sind eine Reihe von Schutzmaßnahmen,...

Weiterlesen

ETA und CE-Kennzeichnung für Brandschutzplatten

Die Brandschutzplatten „Aestuver Tx“ haben vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) die Europäische Technische Bewertung (ETA-17/0170) erhalten....

Weiterlesen

Kabelboxen für runde Bauteilöffnungen

Kernbohrungen sind teuer. Daher macht es Sinn, den vorhandenen Platz in den Öffnungen optimal auszunutzen. Zum anderen sind Nachbelegungen...

Weiterlesen

Nachhaltiger, ökologischer Brandschutz mit Lackoptik

Anhand der Geschichte von Brandschutzbeschichtungen lässt sich aufzeigen, wie die Entwicklung zu emissionsarmen Produkten den jeweiligen...

Weiterlesen

Energieeinsparung bei Brandschutzklappen

Damit in brennenden Gebäuden die Verbreitung von giftigen Gasen, Rauch und Flammen über die Lüftungskanäle verhindert wird, müssen die in der...

Weiterlesen

Schlanke Holzwand mit hohem Feuerwiderstand

Bereits unverputzt erreicht eine Holzständerkonstruktion aus einer 60 mm starken Putzträgerplatte „Best Wood Wall 180“ bzw. der Aufdachdämmung „Top...

Weiterlesen

Leichtestrichkonstruktion mit Feuerwiderstandsklasse F 90

Das „Turbolight-System“ von Uzin ist eine Kombination von Verlegewerkstoffen, das leichte und stabile Leichtestrichaufbauten in variabler Höhe von 15...

Weiterlesen

Einbruch- und Brandschutz: doppelt gesichert

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt, bietet die...

Weiterlesen

Unsichtbare Branddetektion mit Ansaugrauchmeldern

Gerade bei anspruchsvoller Architektur wird auf Ästhetik und ein stimmiges Gesamtbild Wert gelegt, und Technik sollte nicht sichtbar, sondern in das...

Weiterlesen