Metallgewebe sorgt für Sonnenschutz

Haver & Boecker

Foto: Haver & Boecker, Fotograf: David Cabrera

Im Fokus des Messeauftritts des Drahtgewebeherstellers Haver & Boecker stehen ein speziell für den Sonnenschutz entwickeltes Metallgewebe sowie das transparente Medienfassadensystem „Imagic Weave“. Metallgewebe eignen sich aufgrund der semitransparenten Geometrie gut als außenliegender Sonnenschutz. Insbesondere bei einem hohen Einfallswinkel des Sonnenlichtes erreicht die Struktur des Architekturgewebes eine gute Verschattung und schützt vor sommerlicher Überhitzung der Räumlichkeiten.
Das von Haver & Boecker entwickelte Sonnenschutzgewebe „Largo-Twist“ reduziert den Energieeintrag des Sonnenlichtes bei einem Einfallswinkel von 60° um mehr als 90 % bei guter Durchsicht von innen und einer natürlichen Ventilation.
In der transparenten Medienfassade „Imagic Weave“ sind die LED-Technologie von Traxon Technologies mit dem Metallgewebe vereint. Mit einer unendlichen Farbvielfalt ermöglicht die Medienfassade die Darstellung von individuell programmierbaren Lichteffekten, einfachen Grafiken und Laufschriften bis hin zu Video-Live-Übertragungen an neuen oder bestehenden Fassaden. Flughäfen, Sportstadien, Einkaufszentren, Hochhäuser oder andere Gebäude lassen sich so in Orte medialer Kommunikation verwandeln.

www.diedrahtweber-architektur.com

Nova Ava – jetzt mit BIM Add-On

Die Software „Nova Ava BIM“ unterstützt die Projektbearbeitung durch die Visualisierung von Daten in einem Gebäudemodell. Durch die Nutzung der...

Weiterlesen

Mehrwert für Planer: Integration von Baufragen.de

Oftmals stellen sich im Planungsprozess die Detailfragen zu Bauprodukten genau dann, wenn kein Produktexperte zur Hand ist.
„Projekt Pro“ und...

Weiterlesen

Seniorenzentrum Horn mit vielseitiger Zutrittslösung

Das Seniorenzentrum Horn setzt bei der Zutrittskontrolle auf eine kabellose und virtuell vernetzte Lösung von Salto, die neben den Türen auch die...

Weiterlesen

AVA-Software für Ingenieure und Planer

Qualitativ hochwertige Software zu entwickeln, die sich auf das Wesentliche konzentriert – diesem Prinzip ist das Unternehmen Avaplan über die Jahre...

Weiterlesen

Unverwechselbare Optik für Aluminium-Fassaden

Prefa führt sowohl die unregelmäßig gekanteten Fassadenpaneele „FX.12“ als auch glatte Bekleidungsprofile aus Aluminium („Sidings“) für Dach und...

Weiterlesen

Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise

Das Glaselement „F100“ von Lamilux ist ein allgemein bauaufsichtlich zugelassenes Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise – zertifiziert...

Weiterlesen

EPS-Flachdach-Dämmplatte mit Leckageortungsfunktion

Die EPS-Flachdach-Dämmplatte „ILOS“ von IsoBouw ist durch den integrierten „HUM-ID“-Sensor in der Lage, Nässe und stehendes Wasser zu detektieren....

Weiterlesen

Neues Einstiegsmodell in der Wärmebildkamera-Familie

Die „Flir E53“ macht die Wärmebildtechnik für viele Techniker, Monteure und Auftragnehmer erschwinglich, die eine Wärmebildkamera benötigen, um...

Weiterlesen

Die neue Ästhetik für offene Fassaden

Seit über 20 Jahren sorgen die diffusionsoffenen „Delta-Fassadenbahnen“ von Dörken für Feuchteschutz bei wärmegedämmten Fassadenkonstruktionen. Nun...

Weiterlesen