Controllinglösung für Planer

Kobold Management Systeme

Foto: Kobold Management Systeme GmbH

Das Softwareunternehmen Kobold Management Systeme präsentiert Programme für das Projekt- und Büromanagement. Mit „Kobold Control“ sind Planer in der Lage, ihre Projekte zu steuern, um die an die Projekte geknüpften wirtschaftlichen Ziele zu erreichen. Dazu wendet das Programm durchgängig betriebswirtschaftliche Grundlagen an, z. B. die Kalkulation der Mitarbeiterstundensätze sowie die Berechnung des Gemeinkostenfaktors, und stellt dem Anwender etablierte Planungs- und Analyseverfahren zur Verfügung. Die Controllinglösung begleitet den Ingenieur und Architekten von der Akquise bis zur Fertigstellung des Projektes – sei es im Projektcontrolling, in der Honorarberechnung oder in der Dokumentenverwaltung. Die Software bietet auch Funktionen für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM). So erinnert zum Beispiel der im System integrierte Kalender die Anwender an die auf Wiedervorlage gelegten Termine oder Dokumente.
Im Modul „Kobold Honorar“ sind sämtliche Honorartafeln sowie Leistungsbilder abgebildet. Darüber hinaus enthält das Modul Funktionen, um Honorare schnell und rechtssicher zu berechnen sowie Angebote und Rechnungen zu erstellen. Sonderfälle, z. B. Zuschläge aller Art und Wiederholungen, sind einfach zu hinterlegen. Auch sind Pauschalhonorare und Aufwandshonorare einfach abzubilden. Mit dem integrierten Dokumentenmanagementsystem optimieren Planungsbüros ihre Organisation und Prozesse im Büro. E-Mails, Rechnungen, Protokolle, Schriftverkehr und Pläne können in dem Projektmanagement- und Controllingprogramm verwaltet werden.

www.kbld.de

Nova Ava – jetzt mit BIM Add-On

Die Software „Nova Ava BIM“ unterstützt die Projektbearbeitung durch die Visualisierung von Daten in einem Gebäudemodell. Durch die Nutzung der...

Weiterlesen

Mehrwert für Planer: Integration von Baufragen.de

Oftmals stellen sich im Planungsprozess die Detailfragen zu Bauprodukten genau dann, wenn kein Produktexperte zur Hand ist.
„Projekt Pro“ und...

Weiterlesen

Seniorenzentrum Horn mit vielseitiger Zutrittslösung

Das Seniorenzentrum Horn setzt bei der Zutrittskontrolle auf eine kabellose und virtuell vernetzte Lösung von Salto, die neben den Türen auch die...

Weiterlesen

AVA-Software für Ingenieure und Planer

Qualitativ hochwertige Software zu entwickeln, die sich auf das Wesentliche konzentriert – diesem Prinzip ist das Unternehmen Avaplan über die Jahre...

Weiterlesen

Unverwechselbare Optik für Aluminium-Fassaden

Prefa führt sowohl die unregelmäßig gekanteten Fassadenpaneele „FX.12“ als auch glatte Bekleidungsprofile aus Aluminium („Sidings“) für Dach und...

Weiterlesen

Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise

Das Glaselement „F100“ von Lamilux ist ein allgemein bauaufsichtlich zugelassenes Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise – zertifiziert...

Weiterlesen

EPS-Flachdach-Dämmplatte mit Leckageortungsfunktion

Die EPS-Flachdach-Dämmplatte „ILOS“ von IsoBouw ist durch den integrierten „HUM-ID“-Sensor in der Lage, Nässe und stehendes Wasser zu detektieren....

Weiterlesen

Neues Einstiegsmodell in der Wärmebildkamera-Familie

Die „Flir E53“ macht die Wärmebildtechnik für viele Techniker, Monteure und Auftragnehmer erschwinglich, die eine Wärmebildkamera benötigen, um...

Weiterlesen

Die neue Ästhetik für offene Fassaden

Seit über 20 Jahren sorgen die diffusionsoffenen „Delta-Fassadenbahnen“ von Dörken für Feuchteschutz bei wärmegedämmten Fassadenkonstruktionen. Nun...

Weiterlesen