Weniger Missbrauch von Handmeldern

GfS

Der Missbrauch und die Fehlbenutzung von Druckknopfmeldern von Brandmeldeanlagen ist z. B. in Schulen, Heimen, Jugendherbergen, Hotels oder Krankenhäusern ein Problem. Fehlalarme ziehen nicht nur hohe Kosten nach sich, sondern gefährden auch Menschenleben. Da die Feuerwehr unverzüglich anrücken muss, steht sie für parallel stattfindende tatsächliche Notfälle nicht zur Verfügung. Eine schlimme Erfahrung ist zudem, dass Menschen auf wiederholte Fehlalarme nicht mehr reagieren und sich das Risiko einer Ignoranz gegenüber Alarmen einstellt. Außerdem werden Betriebsabläufe während eines Fehlalarms oft stundenlang unterbrochen, wodurch sich feste Organisations- und Handlungsprozesse verzögern und Unternehmen wirtschaftliche Schäden davontragen. 

Durch das Produkt „GfS e-Cover“ werden diese Fehlalarme herabgesetzt. Sie wird als funktionale Schutzhaube über den Druckknopfmelder montiert und baut eine Hemmschwelle gegen dessen unbefugte Nutzung auf, wobei die Bedienung im Notfall nicht eingeschränkt wird. Beim Anheben der Abdeckung löst ein Öffnungsalarm mit einer Lautstärke von 90 dB/1 m aus und sorgt für den Abbruch des Bedienvorgangs. Sobald die Abdeckung losgelassen wird, verstummt der Alarm. Der Melder ist wieder geschützt und eine Fehlbedienung bzw. ein Missbrauch konnte unterbunden werden. Für sensible Einsatzorte ist „GfS e-Cover“ auch ohne Öffnungsalarm erhältlich. Ein zusätzlicher Sicherungsverschluss kann hier alternativ zur Anhebung der Hemmschwelle gewählt werden.

www.gfs-online.com 

Brandgasventilatoren für verschiedene Einsatzbereiche

Helios Ventilatoren hat seine F300 und F400 Brandgas-Axial-Niederdruckventilatoren-Baureihe „B AVD“ weiterentwickelt. Insgesamt 144 Typen wurden...

Weiterlesen

Minimaler Flächenbedarf für Sole-Wärmepumpen

Wärmepumpen sind kein Nischenprodukt mehr, und sie sind bei richtiger Handhabung ökologisch, aber auch ökonomisch sinnvoll. Es stellt sich dabei...

Weiterlesen

Rauchwarnmelder in Smart-Home-Systemen

Ab April 2018 ist „Genius Port“ von Hekatron verfügbar, der alle Informationen von Genius-Funksystemen bündelt und diese über das Internet an mobile...

Weiterlesen

Antworten auf Fragen zur Effizienz und Digitalisierung von Gebäuden

Der Anbieter für Gebäudeautomation, Kieback & Peter, zeigt auf der Messe in Frankfurt unter anderem, wie die neuen EU-Anforderungen der Energy...

Weiterlesen

Mit modernisiertem Design und zweitem Messestand

Automations- und Lichtlösungen für Büros, Bildungsstätten und Gesundheitseinrichtungen stehen im Fokus von Esylux. Um die Synergie aus Automation...

Weiterlesen

Lichtlösungen in Anwendung mit nachhaltiger Messearchitektur

Erco konzipiert einen neuen und größeren Messestand auf der Light+Building 2018. Spezifische Lichtlösungen für Anwendungen wie „Work“, „Community“,...

Weiterlesen

Erfolgreich durch DAkks akkreditiert

Ende 2017 hat das Dehn Testzentrum von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Akkreditierungsurkunde (Registriernummer D-PL-20356-01-00)...

Weiterlesen

Sicherheitstechnik und Schließlösungen für Gebäude

Mit der Entwicklung des Drehtürantriebs „DA4400“ bietet der Hersteller Assa Abloy ein komplettes Produktsortiment für den Objektbereich. Mithilfe der...

Weiterlesen

Präsentation neuer Produkte auf der Dach+Holz 2018

Vom 20. bis 23. Februar zeigt Braas in Halle 6 am Stand 6.311 seine Systeme für das Steildach rund um den „Braas Marktplatz“ sowie erstmals Produkte...

Weiterlesen