Austausch schwerer Schachtabdeckungen

KHK

Bild: KHK Hassel & Seiter GmbH

Rückenschmerzen sind ein weltweit verbreitetes Leiden mit erheblichen Folgen. Auslöser sind meist mechanische Faktoren wie schweres Heben oder Bücken. Ein präventiver Beitrag ist der Austausch von schweren Schachtabdeckungen gegen leichte Faserverbundabdeckungen vom Typ „Fibre-Industrial“. Faserverbundabdeckungen wiegen etwa nur ein Drittel gegenüber vergleichbaren Metall- und Betonabdeckungen. Diese sind weltweit in vielen Bereichen eine Alternative zu den herkömmlichen Abdeckungen, wie z.B. in einem der größten englischen Handelshäfen.
Die dort benötigten Abdeckungen sollten die Belastungsklasse F 900 erfüllen, einfache und sichere Bedienung gewährleisten sowie in den bestehenden Rahmen eingesetzt werden. Darüber hinaus sollte unautorisiertes Öffnen verhindert werden. Mit der Verwendung von leichteren, korrosionsfreien Materialien wurde der Zugang zur Trinkwasseranlage des Hafens sicherer und die Installationen und Instandhaltungen für die zuständigen Arbeiter und Ingenieure einfacher gemacht, da die Abdeckungen trotz Belastungsklasse F 900 von zwei Personen bedient werden können. Faserverbundabdeckungen sind im Allgemeinen mit bis zu zwei Aushebeöffnungen für die speziell entwickelten Hebegriffe ausgestattet. Diese Hebegriffe ermöglichen dem Anwender, die Abdeckung zu entfernen, ohne sich zu überstrecken und maximieren somit die Sicherheit beim Anheben der Abdeckung.

www.khk-karlsruhe.de

Sicherheit auf einen Blick

Um der komplexen Aufgabe zur Gewährleistung der Sicherheit in Unternehmen Rechnung zu tragen, sind eine Reihe von Schutzmaßnahmen,...

Weiterlesen

ETA und CE-Kennzeichnung für Brandschutzplatten

Die Brandschutzplatten „Aestuver Tx“ haben vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) die Europäische Technische Bewertung (ETA-17/0170) erhalten....

Weiterlesen

Kabelboxen für runde Bauteilöffnungen

Kernbohrungen sind teuer. Daher macht es Sinn, den vorhandenen Platz in den Öffnungen optimal auszunutzen. Zum anderen sind Nachbelegungen...

Weiterlesen

Nachhaltiger, ökologischer Brandschutz mit Lackoptik

Anhand der Geschichte von Brandschutzbeschichtungen lässt sich aufzeigen, wie die Entwicklung zu emissionsarmen Produkten den jeweiligen...

Weiterlesen

Energieeinsparung bei Brandschutzklappen

Damit in brennenden Gebäuden die Verbreitung von giftigen Gasen, Rauch und Flammen über die Lüftungskanäle verhindert wird, müssen die in der...

Weiterlesen

Schlanke Holzwand mit hohem Feuerwiderstand

Bereits unverputzt erreicht eine Holzständerkonstruktion aus einer 60 mm starken Putzträgerplatte „Best Wood Wall 180“ bzw. der Aufdachdämmung „Top...

Weiterlesen

Leichtestrichkonstruktion mit Feuerwiderstandsklasse F 90

Das „Turbolight-System“ von Uzin ist eine Kombination von Verlegewerkstoffen, das leichte und stabile Leichtestrichaufbauten in variabler Höhe von 15...

Weiterlesen

Einbruch- und Brandschutz: doppelt gesichert

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt, bietet die...

Weiterlesen

Unsichtbare Branddetektion mit Ansaugrauchmeldern

Gerade bei anspruchsvoller Architektur wird auf Ästhetik und ein stimmiges Gesamtbild Wert gelegt, und Technik sollte nicht sichtbar, sondern in das...

Weiterlesen