Lichtlösungen für Industrie und Gewerbe

Ledon

Foto: LEDON

Der österreichische LED-Leuchten-Hersteller Ledon führt nun auch Lichtlösungen für Industrie und Gewerbe im Sortiment, z.B. Rasterleuchten für Büros, Feuchtraumleuchten für Keller und Garagen sowie Leuchten für die Industrie- und Hallenbeleuchtung. Mittelfristig soll der neue Produktbereich das bisherige Kerngeschäft des Unternehmens – klassische „Retrofit“-LED-Lampen, die im Austausch für Glühlampen, Energiesparlampen und Halogenlampen in herkömmliche Sockel passen –sogar überholen. Forschung und Entwicklung, Qualitätskontrolle sowie Produktmanagement für sämtliche Produkte erfolgen bei Ledon am Firmensitz in Lustenau (Vorarlberg/Österreich).
Neu sind sogenannte „High Bays“ für Produktions- und Lagerhallen. Sie sind mit Helligkeitswerten zwischen 12.000 und 28.800 Lumen sowie drei verschiedenen Abstrahlwinkeln verfügbar. Auch Feuchtraumleuchten mit 3.600 und 5.600 Lumen sind im Programm. Sie weisen vielfältige Installationsmöglichkeiten für Garagen, Keller oder Produktionsflächen auf.
Bereits im vergangenen Jahr brachte Ledon Rasterleuchten für Büros, Schulen und öffentliche Gebäude auf den Markt. Sie sind in verschiedenen Varianten für Einbau und Nachrüstung, in drei Größen sowie mit Helligkeitswerten von 3.600 und 4.000 Lumen erhältlich. Auch die Downlights aus dem bestehenden Sortiment werden häufig gewerblich eingesetzt.

www.ledon-lamp.com

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen

Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung mit verbessertem Witterungsschutz

Das Aufsparrendämmsystem „Puren Perfect“ der Wärmeleitstufe 023 bietet mit einer speziellen aufkaschierten Unterdachbahn noch widerstandsfähigere...

Weiterlesen