Aufträge Im Herbst 2015 ist iTWO tender erstmals live gegangen. mit iTWO tender

RIB Software

Screenshot: RIB Software

Im Herbst 2015 ist iTWO tender erstmals livegegangen. Die Plattform offeriert Bietern gute Möglichkeiten zur Auftragsgewinnung via World Wide Web zu monatlich günstigen Preisen. Alle einzelnen Vergabelösungen für Bieterfirmen von RIB werden dabei in einem zentralen Bieterportal zusammengeführt.
Das mehrsprachige System eignet sich für PC, Tablet und Smartphone. Mit nur einem Zugang haben die Unternehmen täglich Zugriff auf hunderte von neuen Ausschreibungen und können sich mit intelligenten Filterprofilen gezielt diejenigen Aufträge anzeigen lassen, die zu ihren Einstellungen passen.
RIB Software offeriert mit Basic, Standard und Business drei Paketlösungen für Bieterfirmen unterschiedlicher Größenordnungen. Beim Business-Account können bis zu sechs Personen einer Firma ein eigenes Profil anlegen und erhalten entsprechend passende Benachrichtigungen über neue Ausschreibungen ihres Gewerks. Zusätzlich sind Schulungsvideos, kostenloser telefonischer Support sowie die Möglichkeit, Vergabeunterlagen im PDF-Format einzusehen, Bestandteil der Packages.
Über die Cloud-Lösung iTWO tender publizieren die Bundesländer Berlin, Bayern und Schleswig-Holstein sowie die Kommunen Stuttgart, Hannover, Wuppertal, Augsburg, Ingolstadt, Kassel und Göttingen jeden Tag bis zu 600 öffentliche Aufträge mit Bau- und Lieferleistungen aus allen Bundesländern.
Gleichzeitig listet iTWO tender täglich eine Vielzahl von Ausschreibungen aus der Privatwirtschaft, beispielsweise von diversen Wohnungsbaugesellschaften, dem Flughafenbetreiber Fraport in Hessen oder der Hamburg Port Authority.

www.rib-software.com

Sicherheit auf einen Blick

Um der komplexen Aufgabe zur Gewährleistung der Sicherheit in Unternehmen Rechnung zu tragen, sind eine Reihe von Schutzmaßnahmen,...

Weiterlesen

ETA und CE-Kennzeichnung für Brandschutzplatten

Die Brandschutzplatten „Aestuver Tx“ haben vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) die Europäische Technische Bewertung (ETA-17/0170) erhalten....

Weiterlesen

Kabelboxen für runde Bauteilöffnungen

Kernbohrungen sind teuer. Daher macht es Sinn, den vorhandenen Platz in den Öffnungen optimal auszunutzen. Zum anderen sind Nachbelegungen...

Weiterlesen

Nachhaltiger, ökologischer Brandschutz mit Lackoptik

Anhand der Geschichte von Brandschutzbeschichtungen lässt sich aufzeigen, wie die Entwicklung zu emissionsarmen Produkten den jeweiligen...

Weiterlesen

Energieeinsparung bei Brandschutzklappen

Damit in brennenden Gebäuden die Verbreitung von giftigen Gasen, Rauch und Flammen über die Lüftungskanäle verhindert wird, müssen die in der...

Weiterlesen

Schlanke Holzwand mit hohem Feuerwiderstand

Bereits unverputzt erreicht eine Holzständerkonstruktion aus einer 60 mm starken Putzträgerplatte „Best Wood Wall 180“ bzw. der Aufdachdämmung „Top...

Weiterlesen

Leichtestrichkonstruktion mit Feuerwiderstandsklasse F 90

Das „Turbolight-System“ von Uzin ist eine Kombination von Verlegewerkstoffen, das leichte und stabile Leichtestrichaufbauten in variabler Höhe von 15...

Weiterlesen

Einbruch- und Brandschutz: doppelt gesichert

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt, bietet die...

Weiterlesen

Unsichtbare Branddetektion mit Ansaugrauchmeldern

Gerade bei anspruchsvoller Architektur wird auf Ästhetik und ein stimmiges Gesamtbild Wert gelegt, und Technik sollte nicht sichtbar, sondern in das...

Weiterlesen