eProjectCare Projektraum 2.21 jetzt mit Secret Cloud

PMG Projektraum Management

Screenshot: PMG Projektraum Management

Für Projekte mit besonders hohen Sicherheitsanforderungen bietet PMG mit der Version 2.21 die neue Funktion Secret Cloud an. Ist diese aktiviert, kann kein Mitarbeiter von PMG auf Kunden-Daten im Projektraum zugreifen. Unternehmen können zwischen zwei Stufen wählen: Bei Stufe eins hat das Support-Team von PMG zwar keinen Zugriff auf die in der Cloud gespeicherten Daten, kann aber noch Standard-Supportaufgaben übernehmen. Zu diesen gehören beispielsweise die Nutzer- und Rechteverwaltung sowie das (De-/)Aktivieren von Modulen. Der Kunde ist so von Supportaufgaben entlastet und kann sich ganz auf seine Kernkompetenzen konzentrieren.
Bei der Stufe zwei hat PMG nach dem Set-up des Projektraumes keinen Zugriff mehr auf die Daten oder Nutzerverwaltung. Die Administration liegt komplett in der Hand des Kunden. Die Oberfläche von PMG ist so intuitiv aufgebaut, dass der Projektadministrator keine speziellen IT-Kenntnisse benötigt. Es muss also auch nicht eine Person aus der internen IT-Abteilung Zugriff auf die Daten erhalten. Diese Stufe empfiehlt sich für Bauvorhaben mit höchsten Sicherheitsanforderungen. Unternehmen sollten bei dieser Variante bedenken: Falls die Projekt-Administratoren auf Kundenseite ihre Zugangsdaten verlieren, kann auch PMG die Daten nicht wiederherstellen.
Verbesserte Nutzerereigenschaft: Ab sofort öffnen Nutzer Office-Dateien direkt im Projektraum. Sie können die Dateien sofort mit Microsoft Office oder Open Office bearbeiten und gleich wieder in der Cloud abspeichern. Die Schritte des Down- und Uploads sowie des Check-Outs und des Check-Ins übernimmt eProjectCare automatisch im Hintergrund. Anwender sparen Zeit und profitieren von dieser Verbesserung. Die Daten sind während der gesamten Bearbeitung durch eProjectCare vor unbefugtem Zugriff geschützt.
Zudem hat PMG die Oberfläche des Aufgabenmoduls komplett überarbeitet. Eine automatische farbige Kennzeichnung von überfälligen Aufgaben und bevorstehenden Fristen unterstützt den Anwender bei einer schnellen Orientierung und Priorisierung offener Punkte.

www.pmgnet.de

Balkonabdichtung für 150 Jahre altes Haus

Im Jahr 1860 entstand in Hausen, einem Stadtteil von Frankfurt am Main, ein malerisches Häuschen im „Schweizer Stil“. Beispielhaft ist seine typische...

Weiterlesen

Fassadendämm- und Fensteranschlusssystem

Das holzfaserbasierte Fassadendämmsystem „Durio“ von Gutex ermöglicht ökologisch gedämmte Außenwände, denen in der Fassadengestaltung – ob mit Putz,...

Weiterlesen

Atemschutzsystem für kleinste Partikel

Wer in der Metallverarbeitung, in Chemiefirmen oder regelmäßig in staubiger Umgebung beschäftigt ist, sollte darauf achten, seine Atemwege zu...

Weiterlesen

Sicher prüfen und kennzeichnen

Regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen von elektronischen Anlagen und Geräten gehören zum Pflichtprogramm. Umso besser, wenn sie leicht von der Hand...

Weiterlesen

Nachhaltige Lösungen für die Bauwirtschaft

Seit wenigen Monaten ist der Premium-Anbieter Remmers mit seinem ECO-Sortiment auf dem Markt. Erstmals präsentiert er es in größerem Rahmen auf der...

Weiterlesen

DOYMA: „Keine Kompromisse im Brandschutz“

Die Mitteilung des DIBt zur Unzulässigkeit ergänzender Gutachten vom 24. August 2018 führt derzeit in Fachkreisen zu teils heftigen Diskussionen, da...

Weiterlesen

Feuerhemmende Automatik- Schiebetüren

Sesam öffne dich! Nicht durch Zauberhand, aber dank modernster Technik öffnen und schließen sich die automatischen Schiebetüren von „forster fuego...

Weiterlesen

Sicherheit für Kindergartentüren

Auf der Security Essen 2018 stellte GfS eine Kindergarten- Doppel-Drücker-Lösung in Verbindung mit einer neuen Mehrfachverriegelung der Firma Fuhr...

Weiterlesen

RWA- und Lüftungstechnik per Drag & Drop

Mit der „MZ3“ bietet Kingspan | STG-BEIKIRCH eine Steuerungstechnologie für RWA und Lüftung. Mit dem MZ3-Tool lassen sich per Drag and Drop...

Weiterlesen