Neue VCmaster-Vorlagen für POROTON

Veit Christoph

Screenshot: Veit Christoph

Das Erstellen von Detailnachweisen nach den neuen DIN EN-Normen ist zum Teil wesentlich aufwendiger als nach den alten Normen. Für den praktisch tätigen Ingenieur ist das effiziente Bearbeiten solcher Nachweise eine fachliche und wirtschaftliche Herausforderung. Neben dem Rechenverfahren haben sich zudem die Baumaterialien und deren Zulassung geändert.
In Zusammenarbeit von VCmaster mit den Baustoffherstellern Wienerberger und Schlagmann Poroton entstand eine umfangreiche Vorlagensammlung für Mauerwerksnachweise nach DIN EN 1996. Alle Vorlagen sind mit den Materialdaten von POROTON verknüpft, sodass das manuelle Nachschlagen dieser Werte entfällt. Die Berechnungsvorlagen sind frei editierbar und können beliebig ergänzt bzw. angepasst werden.
VCmaster wird nahtlos in den Planungsprozess eingebunden. Universelle Schnittstellen gewährleisten die Datenübertragung aus jedem CAD- und Statikprogramm. Dadurch können zum Beispiel Berechnungen mit Statik-Software kommentiert und durch die erforderlichen Mauerwerks-Nachweise ergänzt werden. Es entsteht ein einheitliches und durchgehendes Dokument der Tragwerksplanung. Dieses kann bei Änderungen dynamisch angepasst werden und steht später bei ähnlichen Projekten wiederum als Vorlage zur Verfügung. Zudem stehen weitere rechenfähige Vorlagen für Einzelnachweise im Stahlbau, Holzbau, Massivbau, Verbundbau, Grundbau und Glasbau zur Verfügung.

www.vcmaster.com

Schnellere Abrechnung und integrierte Projektplattformen

Wirtschaftlichkeit und Organisation von Planungsbüros stehen im Fokus der Software für internes Projektmanagement, Controlling und Büroorganisation...

Weiterlesen

Mit zwei Ständen auf der BAU 2015 vertreten

Energieeffiziente und zukunftsweisende Produkte von Colt International werden in den Hallen B2 und C2 präsentiert. Diese kommen aus den Bereichen...

Weiterlesen

Ob Pellets oder Regenwasser: Mall hat den Speicher

Auf der weltweit führenden Baufachmesse in München zeigt Mall seine Produktvielfalt: Ob Nutzung und Versickerung von Regenwasser, Pumpstationen für...

Weiterlesen

Komplettprogramm für Architekten und Ingenieure

Gleich mehrere Programme aus einer Hand präsentiert der Vordruckverlag Weise auf der BAU 2015. Zum umfangreichen Produktportfolio gehören Honorar-,...

Weiterlesen

Ergänzung der Dämmsysteme

Das Unternehmen Linzmeier präsentiert an seinem Messestand auf der BAU 2015 Neuentwicklungen als Ergänzung zu den vorhandenen Dämmsystemen: eine neue...

Weiterlesen

California.pro Version 6

G&W Software Entwicklung GmbH präsentiert auf der BAU 2015 die Version 6 ihrer durchgängigen AVA-Software und Baumanagementlösung California.pro. Für...

Weiterlesen

Konsequent anwenderorientiert

Auf der Weltleitmesse des Bauens in München möchte Novoferm Impulse setzen. Auf dem 820 m2 großen Messestand, einem der größten Stände auf der BAU,...

Weiterlesen

Druckstangen für Paniktüren mit hohem Nutzerkomfort

Die GfS e-Bar® (Lösung gemäß EN1125/prEN13637) ist eine Druckstange für Paniktüren, die Hemmschwelle, Türöffnung und Türsicherung in einem Gerät...

Weiterlesen

3D Dokumentation mit Laserscannern

Erdmassen, die für den Bau anfallen und bewegt werden, sind oft ein wichtiger Kostenfaktor. Bereits im Vorfeld sollten sie daher möglichst genau...

Weiterlesen