Neuheiten auf der Fensterbau Frontale

Alukon

Bild: ALUKON

Die Alukon KG, Anbieter von Rollläden, Rolltoren, Sonnen- und Insektenschutz, wird in diesem Jahr auf der Fensterbau Frontale in Nürnberg vertreten sein. Die Besucher erwarten vom 16. bis 19. März 2016 auf dem Stand Lösungen aus dem Produktportfolio von Alukon. Das Unternehmen nimmt bereits zum achten Mal an der Messe für Fenster, Türen und Fassaden teil und wird in diesem Jahr Produktneuheiten präsentieren sowie über die Erweiterung des Firmenstandorts in Konradsreuth informieren, für die die Baumaßnahmen im Herbst 2015 begonnen haben.
Das Produktinteresse der Besucher wird auf der diesjährigen Fensterbau Frontale unter anderem auf eine neue Generation des textilen Sonnenschutzes gelenkt, den sogenannten Zip Tex. 2, für den Alukon sowohl technische als auch optische Neuerungen vorstellt. Zudem stehen die beiden Aufsatzkästen AK-Flex und AK-Reno im Fokus: Der AK-Flex, ein hoch gedämmtes Aufsatzkastensystem, erreicht gute Wärmedämm- und Schallschutzwerte und eignet sich für die Montage im Neubau und im Bestand. Der AK-Reno stellt eine Renovierungslösung für bestehende Rollladenkästen dar und wurde für die Anforderungen einer Gebäudesanierung entwickelt. Wie wichtig Rollläden und sonstige Sonnenschutzsysteme für die Ermittlung der Energieeffizienz von Häusern sind, zeigt das überarbeitete Energy Label des ift Rosenheims. Dieses ermittelt nun nicht mehr nur den Wärmewiderstand von Fenstern, sondern auch den des außen liegenden Behangs und wird ebenfalls Thema auf dem diesjährigen Messestand von Alukon sein.

www.alukon.com

Sieben Meter lange Glasschwerter sorgen für Transparenz

Bei den Anschlägen vom 11. September 2001 in New York wurde der Gebäudekomplex des ehemaligen World Financial Centers schwer beschädigt. Besonders...

Weiterlesen

Online-Tool für Fassadenprofile

Zirka 2.500 Fassadenprofile umfasst das Lieferprogramm von Austrotherm. Kombinationen und Sonderanfertigungen ermöglichen viele Gestaltungsideen. Auf ...

Weiterlesen

Schutz für Böden in Tiefgaragen

Kaum ein Boden im öffentlichen Raum ist solchen Belastungen ausgesetzt wie in Tiefgaragen. Selbst bei Schrittgeschwindigkeit erzeugen Fahrzeuge einen...

Weiterlesen

Neuer Bolzenanker HST3 für Anwendungen im Beton

Mit dem HST3 bringt Hilti den Nachfolger des HST-Bolzenankers für gerissenen und ungerissenen Beton auf den Markt. Der neue Bolzenanker eignet sich...

Weiterlesen

California.pro vereinfacht elektronische Vergabe

Die EU-Vergaberechtsreform verlangt bis April 2017 die E-Vergabe. Dazu gehört die elektronische Bereitstellung der Vergabedokumente. Das gilt für...

Weiterlesen

Neue Bausoftware-Versionen 2016

Bausoftware sorgt für rationellere Arbeitsabläufe, für mehr Effizienz und eine höhere Produktivität. Umso wichtiger ist eine regelmäßige Anpassung an...

Weiterlesen

Brandgeschützte Stahlzugglieder mit Kreisprofil

Das Brandschutzbeschichtungssystem Hensotherm® 420 KS der Firma Rudolf Hensel erhielt eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für die...

Weiterlesen

Dachkonstruktion mit 14,7 Meter Auskragung

Das Betriebsgelände der Holzhandlung Marberger im Tiroler Ötztal befindet sich inmitten einer gewachsenen Dorfstruktur. Um Platz für die...

Weiterlesen

Dachsanierungssystem im ZVDH aufgenommen

Pavatex wird auf der Deubaukom in Essen vertreten sein und das Dachsanierungssystem zeigen. Dieses ist im Markt anerkannt und wurde nun in Deutschland...

Weiterlesen