Schnelligkeit ist keine Hexerei

Velosit

Foto: Velosit

Das Unternehmen Velosit aus dem nordrheinwestfälschen Horn-Bad Meinberg stellt auf Basis einer speziellen Bindemitteltechnologie zementbasierte Mörtel, Abdichtungen und selbstverlaufende Spachtelmassen her. Die Anwendung verkürzt die Verarbeitungszeit und beschleunigt die Festigkeitsentwicklung. Entscheidend für den Bauablauf sind die ersten Arbeitsschritte, vor allem die Untergrundvorbereitung. Es macht wenig Sinn, eine neue Schnellbauschlämme zu entwickeln, die nach 30 Minuten früher belegbar ist, wenn der Ausgleichsmörtel darunter erst einen oder mehrere Tage aushärten muss. Der Verarbeiter sollte stets in möglichst kurzer Zeit zum letzten Schritt des Systemaufbaus gelangen. Das Ziel der Produkte von Velosit ist es, noch am gleichen Tag die Endbeschichtung aufzubringen.
Anstelle einer mehrtägigen Wartezeit wird zum Beispiel bei mineralischen Industriebodenbeschichtungen bereits nach drei bis vier Stunden eine Festigkeit von 20N/mm2 ( bei Verwendung von Velosit SL 503) erreicht. Der Belag ist damit sogar mit Gabelstaplern befahrbar. Die Feuchtegrundierung Velosit PR303 hingegen ist ein geeigneter Unterbau für mineralische Epoxydharz- oder Polyurethanendbeschichtungen. Das System reduziert die Ausfallzeit auf zwei Tage anstelle der bisher üblichen Woche. Eine Alternative für geringe Belastungen ist die feste Verlaufsmasse Velosit SL 502. Hier kann schon während der Bauphase die Fläche genutzt werden – ohne aufwendige Reaktionsharzsysteme.

www.velosit.de

Brandgasventilatoren für verschiedene Einsatzbereiche

Helios Ventilatoren hat seine F300 und F400 Brandgas-Axial-Niederdruckventilatoren-Baureihe „B AVD“ weiterentwickelt. Insgesamt 144 Typen wurden...

Weiterlesen

Minimaler Flächenbedarf für Sole-Wärmepumpen

Wärmepumpen sind kein Nischenprodukt mehr, und sie sind bei richtiger Handhabung ökologisch, aber auch ökonomisch sinnvoll. Es stellt sich dabei...

Weiterlesen

Rauchwarnmelder in Smart-Home-Systemen

Ab April 2018 ist „Genius Port“ von Hekatron verfügbar, der alle Informationen von Genius-Funksystemen bündelt und diese über das Internet an mobile...

Weiterlesen

Antworten auf Fragen zur Effizienz und Digitalisierung von Gebäuden

Der Anbieter für Gebäudeautomation, Kieback & Peter, zeigt auf der Messe in Frankfurt unter anderem, wie die neuen EU-Anforderungen der Energy...

Weiterlesen

Mit modernisiertem Design und zweitem Messestand

Automations- und Lichtlösungen für Büros, Bildungsstätten und Gesundheitseinrichtungen stehen im Fokus von Esylux. Um die Synergie aus Automation...

Weiterlesen

Lichtlösungen in Anwendung mit nachhaltiger Messearchitektur

Erco konzipiert einen neuen und größeren Messestand auf der Light+Building 2018. Spezifische Lichtlösungen für Anwendungen wie „Work“, „Community“,...

Weiterlesen

Erfolgreich durch DAkks akkreditiert

Ende 2017 hat das Dehn Testzentrum von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Akkreditierungsurkunde (Registriernummer D-PL-20356-01-00)...

Weiterlesen

Sicherheitstechnik und Schließlösungen für Gebäude

Mit der Entwicklung des Drehtürantriebs „DA4400“ bietet der Hersteller Assa Abloy ein komplettes Produktsortiment für den Objektbereich. Mithilfe der...

Weiterlesen

Präsentation neuer Produkte auf der Dach+Holz 2018

Vom 20. bis 23. Februar zeigt Braas in Halle 6 am Stand 6.311 seine Systeme für das Steildach rund um den „Braas Marktplatz“ sowie erstmals Produkte...

Weiterlesen