Beschallungs- und Evakuierungssystem

Bosch

Bosch

Bild: Bosch

Mit PAVIRO bringt Bosch Sicherheitssysteme ein kombiniertes Beschallungs- und Evakuierungssystem auf den Markt. Zu den Features zählen die Audio-Qualität, EN54-Zertifizierung, geringer Energieverbrauch und gute Handling-Eigenschaften, z. B. leichte und schnelle Einrichtung und Konfiguration bei optimierten Systemkosten. Basierend auf seiner flexiblen, modularen System-Architektur eignet sich PAVIRO als Komplettlösung für kleine bis mittelgroße Installationen in Bürogebäuden, regionalen Flughäfen, mittelgroßen Hotels, Fabriken, Schulen, Kaufhäusern oder Geschäften.
Neben der Zuverlässigkeit im Bereich Sprachalarmierung entspricht PAVIRO als Beschallungssystem den Anforderungen in Bezug auf Sprachverständlichkeit und hat eine gute Klangwiedergabe.
Dank der integrierten Vierkanal-Matrix-Architektur bietet PAVIRO Flexibilität, wie sie üblicherweise nur bei Systemen im höheren Preissegment zu finden ist. Bis zu vier Audiosignale– beispielsweise Durchsagen oder Hintergrundmusik – können gleichzeitig in unterschiedliche Lautsprecherzonen verteilt werden. Einzelne Durchsagen in einer Zone unterbrechen dabei nicht die Musikwiedergabe in anderen Zonen.
Mit einer Schritt-für-Schritt-Konfigurationsanleitung ermöglicht der „Basis-Modus“-Assistent die Programmierung eines einfachen Systems innerhalb von 30 Minuten. Der „Experten“-Modus bietet hohe Flexibilität bezüglich des Systemdesigns und eignet sich zur Optimierung von Konfigurationen für komplexere und anspruchsvollere Installationen.

www.boschsecurity.de

Deutsches Ingenieurblatt 09/15

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen

Sichere Dämmung im zweischaligen Mauerwerk

Die Kerndämmung hat sich als Dämmmethode im zweischaligen Mauerwerk bewährt. Dennoch gibt es auch bei dieser Variante neuralgische Punkte. Hierzu...

Weiterlesen

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen