Neu auf der BAU: Baustelle 3.0 – Baustellen mobil dokumentieren & sicher verwalten

Datengut zeigt auf der BAU 2015 – Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme – wie Bau-Unternehmen durch die moderne digitale Bauakte und mobile Baustellendokumentation ihre Verwaltungskosten reduzieren, Skontoerträge erhöhen und Nachträge generieren können

Datengut zeigt auf der BAU 2015 – Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme – wie Bau-Unternehmen durch die moderne digitale Bauakte und mobile Baustellendokumentation ihre Verwaltungskosten reduzieren, Skontoerträge erhöhen und Nachträge generieren können

Zwenkau, 23.10.2014 - Tablets und Smartphones sind leistungsfähige Computer geworden. Internet gibt es immer und überall. Bauunternehmen können enorm von dieser Entwicklung profitieren. Die Arbeit auf der Baustelle oder im Büro wird massiv beschleunigt, effektiver und kontrollierbarer. Die Datengut Leipzig GmbH & Co. KG stellt auf der BAU 2015 erstmals eine digitale Bauakte vor, die alle relevanten Prozesse im Büro sowie auf der Baustelle optimiert und standardisiert.

Erfolgreich im Einsatz ist die Branchen-Lösung bereits seit mehreren Jahren in verschiedenen Bauunternehmen. „Wie sich die Bauakte weiterentwickelt hat? Bislang  wurden in der digitalen Bauakte alle kaufmännischen Unterlagen zu einem Bauvorhaben projektspezifisch abgelegt und standen per Mausklick auf jeder Baustelle der Welt zur Verfügung. Ein Highlight stellt nun die Kombination aus Bauakte und Baudokumentation in Verbindung mit einem revisionistischerem Archiv und einer moderner Benutzeroberfläche dar“, erklärt Jessica Brandt, Leiterin Marketing & PR der Datengut Leipzig GmbH & Co. KG.

Im Detail heißt das, dass Bau- und Projektleiter die komplette Bauakte mit allen technischen und kaufmännischen Informationen zu einem Bauvorhaben 365 Tage im Jahr via WebClient – und auch offline auf dem mobilen Endgerät (Android und iOS) – einsehen, bearbeiten und auswerten können. Baustellengeschehnisse, Störungen oder Mängel werden vor Ort per iPad erfasst und mit Fotos sowie Notizen verknüpft. Kostenintensive Doppelarbeiten oder Übertragungsfehler gehören damit der Vergangenheit an.

Baustellen jeglicher Größenordnung und Bauvolumen können mittels der Datengut-Lösung einfach, schnell und vollständig dokumentiert werden. Dies spart enorm Kosten und Zeit bei der Erfassung sowie Bearbeitung diverser Abweichungen. Gleichzeitig wird der Grundstein für eine lückenlose Dokumentation in der Gewährleistung und späteren Nachweisführung gelegt.

„Die digitale Bauakte hat das Nachtragsmanagement bei unseren Kunden stark verbessert, den Deckungsbeitrag erhöht und die Skontoerlöse gesteigert. Darüber hinaus stand die Entlastung der Mitarbeiter – allen voran die Akteure auf der Baustelle – im Fokus. Wir wollten ihnen eine Software bereitstellen, mit der sie gern arbeiten und mit der ihnen die Nacharbeit am Abend erspart bleibt. Die moderne Oberfläche und die einfache praktische Handhabung vor Ort machen die digitale Bauakte samt Baustellendokumentation zu einem gern genutzten technischen Hilfsmittel – auch für wenig technikaffine Mitarbeiter“, erzählt Jessica Brandt weiter.

Präsentieren wird Datengut die “Baustelle 3.0” auf der BAU 2015 – der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme – vom 19. bis 24. Januar 2015 in München.

Über Datengut Leipzig GmbH & Co. KG:
Die Datengut Leipzig GmbH & Co. KG ist kompetenter Ansprechpartner, rund um das Erfassen, Dokumentieren, Archivieren, Verwalten und Suchen sämtlicher Firmendaten. Geschäftsvorgänge inklusive dazugehöriger Dateien (z.B. Verträge, Personaldaten oder Projektinformationen) werden in einer digitalen Akte zusammengefasst und stehen allen Projektbeteiligten jederzeit zur Verfügung – auch über mobile Endgeräte, wie Smartphone und Tablet-PC.

Jahrelang gehörte das Datengut-Team aus Zwenkau (Landkreis Leipzig) zu einem anderen Software-Unternehmen und war bereits dort für den Bereich Dokumenten-Management zuständig. 2012 hat sich daraus ein eigenständiges Unternehmen entwickelt, das mit den Geschäftsführern Michael Woitag und Johann Jaeger (Jaeger Ausbau Gruppe) langjährige Erfahrung im Umgang mit Dokumenten und geballte Branchen-Expertise in einem Namen vereint.

Anzeige

Live und vernetzt: ISH digital // 22.–26.3.2021

Die Branche trifft sich digital…

Die Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima bringt die weltweite SHK-Branche digital zusammen – mit Pro­dukt­inno­vationen und einem umfangreichen Kon­fe­renz­pro­gramm in Live-Streamings oder On-Demand-Übertragungen.

Jetzt Newsletter abonnieren und Ihr kostenfreies Ticket sichern!

Trends, Themen, Innovationen: ISH Energy

Der Green Deal und seine Klimaziele oder moderne Lüftungstechnologien im Kampf gegen Aerosole – die ISH digital 2021 greift die Themen auf, die die Branche aktuell bewegen.

Lesen Sie mehr…

Die Top-Themen ISH Water

Trends für die Badgestaltung, intelligente Sanitärkonzepte, Trinkwasserhygiene:
Freuen Sie sich auf Produktshows und Expertenvorträge und treten Sie direkt mit Ausstellern und Besuchern in Kontakt.

Lesen Sie mehr…

Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

Hörmann setzt neue Trends bei Zimmertüren

Mit seinem Programm an hochwertigen Zimmertüren in Tischlerqualität bietet Hörmann Bauherren und Planern seit Jahren vielfältige Möglichkeiten der...

Weiterlesen

Beim Dämmen von Bäumen lernen

Damit eine Gebäudedämmung ihre Aufgabe zuverlässig erfüllen kann, muss sie vor Feuchteschäden geschützt werden. Besonders wirksam sind kapillaraktive...

Weiterlesen

Allplan – Damit Kollaboration in Bauprojekten erfolgreich wird

Mit der aktuellen Version seiner BIM-Software Allplan 2021 erreichen Anwender eine neue Stufe in der interdisziplinären Zusammenarbeit: Modelle, Daten...

Weiterlesen

MWM-Libero Version 12.5

Ab sofort können die Anwender der Version 12.5 von MWM-Libero, einem Programm für Aufmaß, Mengenermittlung sowie Bauabrechnung, neben der klassischen...

Weiterlesen

Abdichtung alter Klostermauern

Werden alte Zweckgebäude neuen Bestimmungen zugeführt, stehen die Bauherren oft vor vielschichtigen Herausforderungen – sei es durch energetische...

Weiterlesen

Brandschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen

Für die Planung von Schulgebäuden und die Erstellung der dazugehörigen Brandschutzkonzepte müssen Brandschutz-Fachplaner und -Sachverständige in der...

Weiterlesen

Digitalisierung in der Geotechnik

Geotechnik-Anwendungen stellen Lösungen für den Import und die Verwaltung geotechnischer Daten, den Entwurf robuster 2D- und 3D-Modelle, die Analyse...

Weiterlesen

Blanke Rostabdeckung 2.0 rahmenlos F

Linienentwässerungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Neben der Technik überzeugt in den allermeisten Fällen auch die zu erwartende Optik....

Weiterlesen

Natursteinfassade in der Schweiz

Wie selbstverständlich steht der Schiefermonolith im Schweizer Ort Schwyz. Das neu errichtete Einfamilienhaus ist geradlinig gestaltet und mit seiner...

Weiterlesen