Schutz im Direktauftrag

Knauf

Knauf

Bild: Knauf

Knauf MP 75 L Fire, ein Brandschutz-Gipsputz für den passiven Brandschutz von Stahl- und Stahlbetonkonstruktionen, vereint den hohen Feuerwiderstand von Gips mit der Ergiebigkeit und der rationellen maschinellen Verarbeitung von Gipsleicht putzen. Knauf MP 75 L Fire kann ohne Putzträger oder Spritzbewurf aufgebracht werden. Der Putz haftet sogar auf Stahlträgern und -stützen oder auf der Unterseite von Trapezblechdecken mit Betonauflage ohne zusätzliche Maßnahmen. Sein Feuerwiderstand erlaubt zudem geringere Schichtdicken, als sie bei vergleichbaren Materialien oder herkömmlichem Gipsputz erforderlich wären.
Möglich wird dies vor allem durch den erhöhten Anteil von Leichtzuschlägen in Form von Vermiculite, durch den Knauf MP 75 L Fire den passiven Brandschutz von konstruktiven Trägern, Stützen und Decken aus Beton, Stahlbeton oder Stahl verbessert. Die vorbeugende Bekleidung verlängert die Stabilität und Tragfähigkeit dieser Bauteile im Brandfall. Bei Stahlbetonbauteilen kann der Brandschutzputz zudem als Ersatz für den rechnerisch anzusetzenden Betonquerschnitt herangezogen werden.
Während herkömmliche Gipsputze für ihre Brandschutzwirkung nach DIN 4102 stets einen nicht brennbaren Putzträger oder einen Spritzbewurf erfordern, kann der mit europäischer Zulassung (ETA 11/0229) ausgestattete MP 75 L Fire direkt auf die zu schützenden Bauteile aufgebracht werden. Das spart Zeit für die Vorbereitungsarbeiten vor dem eigentlichen Verputzen und reduziert die notwendigen Aufbauhöhen der Brandschutzbekleidungen.

www.knauf.de

Deutsches Ingenieurblatt 11/2014

Ziegel im Hochbau

Das Baumaterial Ziegel erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Dieser Sonderband der Reihe Baukonstruktionen stellt seine Anwendung im Hochbau,...

Weiterlesen

Baubiologische Haustechnik

Dieses Buch betrachtet die gesamte Haustechnik unter systemischem Aspekt. Es stellt konkrete technische Möglichkeiten vor, die Bereiche Wärme,...

Weiterlesen

Zwei Brüder revolutionieren den Markt für Wasserenthärtungsanlagen

Ein Wasseraufbereitungssystem, das gegen Kalk wirkt und zugleich umweltfreundlich ist: AQON Pure vereint beides. Das innovative Produkt der aus dem...

Weiterlesen

Saubere Luft und intelligente Regelung

Panasonic präsentiert im Oktober Neuheiten, wie die neue PACi NX-Reihe und das Luftreinigungssystem nanoe™ X.

Weiterlesen

Ratgeber Regenwasser in der Neuauflage

Der „Ratgeber Regenwasser“ von Mall ist in seiner 8. aktualisierten Auflage erschienen. Wie bei den vorangegangenen Ausgaben hat Fachbuchautor und...

Weiterlesen

Softwarelösung für neues GEG 2020

Mit Inkrafttreten des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 1. November 2020 müssen Planer und Berater ihre bisherige EnEV-Software auf neue...

Weiterlesen

Flächenheizsysteme mit Mehrwert

Der Fliesenzubehörspezialist und Systemanbieter Blanke Systems GmbH bietet mit der BLANKE PERMATOP Produktfamilie eine vielseitige Lösung für...

Weiterlesen

Ökologische Aspekte von Carbonbeton

Derzeit ist Beton der weltweit meistverwendete Baustoff. Beim Carbonbeton ersetzen Kohlenstofffasern den sonst üblichen Bewehrungsstahl. Dies bringt...

Weiterlesen

Textile Verschattung mit System

Beck+Heun ermöglicht mit seinen vier ZIP-System-Varianten ein breites Spektrum von Beschattungslösungen im Bereich Terrassen, Wintergärten und...

Weiterlesen