Schutz im Direktauftrag

Knauf

Knauf

Bild: Knauf

Knauf MP 75 L Fire, ein Brandschutz-Gipsputz für den passiven Brandschutz von Stahl- und Stahlbetonkonstruktionen, vereint den hohen Feuerwiderstand von Gips mit der Ergiebigkeit und der rationellen maschinellen Verarbeitung von Gipsleicht putzen. Knauf MP 75 L Fire kann ohne Putzträger oder Spritzbewurf aufgebracht werden. Der Putz haftet sogar auf Stahlträgern und -stützen oder auf der Unterseite von Trapezblechdecken mit Betonauflage ohne zusätzliche Maßnahmen. Sein Feuerwiderstand erlaubt zudem geringere Schichtdicken, als sie bei vergleichbaren Materialien oder herkömmlichem Gipsputz erforderlich wären.
Möglich wird dies vor allem durch den erhöhten Anteil von Leichtzuschlägen in Form von Vermiculite, durch den Knauf MP 75 L Fire den passiven Brandschutz von konstruktiven Trägern, Stützen und Decken aus Beton, Stahlbeton oder Stahl verbessert. Die vorbeugende Bekleidung verlängert die Stabilität und Tragfähigkeit dieser Bauteile im Brandfall. Bei Stahlbetonbauteilen kann der Brandschutzputz zudem als Ersatz für den rechnerisch anzusetzenden Betonquerschnitt herangezogen werden.
Während herkömmliche Gipsputze für ihre Brandschutzwirkung nach DIN 4102 stets einen nicht brennbaren Putzträger oder einen Spritzbewurf erfordern, kann der mit europäischer Zulassung (ETA 11/0229) ausgestattete MP 75 L Fire direkt auf die zu schützenden Bauteile aufgebracht werden. Das spart Zeit für die Vorbereitungsarbeiten vor dem eigentlichen Verputzen und reduziert die notwendigen Aufbauhöhen der Brandschutzbekleidungen.

www.knauf.de

Deutsches Ingenieurblatt 11/2014

 

Anzeige

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen

Beck+Heun mit Innovationen auf der BAU 2021

Seit vielen Jahren ist Beck+Heun Aussteller auf der BAU in München. Das soll sich auch in 2021 nicht ändern. Trotz veränderter Rahmenbedingungen setzt...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Branchenverbände stärken BAU 2021 den Rücken

Alle schlechten Nachrichten zum Trotz: Die Weltleitmesse BAU steht rund ein halbes Jahr vor Messebeginn gut da, auch wenn vorrangig deutsche...

Weiterlesen

Panasonic Wärmepumpen: BAFA-Förderung für ein breites Leistungsspektrum

Panasonic, einer der größten Wärmepumpenhersteller weltweit, kann ab sofort die Förderfähigkeit seines aktuellen Sortiments gemäß den Vorgaben der...

Weiterlesen

Schörghuber erweitert sein Schnellschuss-Programm

Noch mehr Vielfalt auf die Schnelle: Ab sofort sind neben einer Stahlsanierungseckzarge das verdeckt liegende Türband Pivota DX 60, das...

Weiterlesen