Einstand auf der DACH+HOLZ 2014

climowool

climowool

Bild: climowool

Der erste Messeauftritt der neuen climowool GmbH war nach eigenen Angaben erfolgreich. Auf der diesjährigen DACH+HOLZ (18. bis 21. Februar 2014) präsentierte das Bernburger Unternehmen sich und seine Produkte. climowool stellt Dämmstoffe aus Glaswolle her und ist Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Dämmsystemen sowie Anbieterumfassender Serviceleistungen. Zum Produktportfolio gehören das climowool Klemmfilz-Sortiment, das Steildach-Systemzubehör climoplus, Trittschalldämmplatten, Renofilze, Schallschluckplatten, Wandkassettenplatten und -rollen sowie Trennfugenplatten. Verarbeiter und auch Baustoffhändler zeigten auf der Fachmesse Interesse an dem jungen Unternehmen. Sowohl der markante Messestand als auch die Aktionen rund um die neue Werbekampagne mit dem Motto „Die sprichwörtlich perfekte Glaswolle“ kamen bei den Messebesuchern an. Geschäftsführer Matthias Francke ist zufrieden: „Das positive Feedback sowohl von Kundenseite als auch durch unsere Geschäftspartner zeigt uns, dass wir mit unserem neuen Außenauftritt alles richtig gemacht haben.“
In den kommenden Monaten plant climowool verschiedene Aktionen für den Baustoffhandel und Fachunternehmer. Auch die Erweiterung des Produktportfolios wird in den nächsten Wochen final umgesetzt. Drei neue Produktvarianten – wie die Kerndämmplatte in Form einer praktischen Rolle zur einfacheren Anwendung oder hydrophobierter Filz speziell für Metalldächer – sollen für eine bessere Dämmleistungen und gesteigerte Verarbeiterfreundlichkeit sorgen.

www.climowool.com

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 04/2014

 

Anzeige

Licht als Lernhilfe

Eine zeitgemäße dynamische Lichtlösung in Schulen schafft ein Lernumfeld, das unterschiedlichste Anforderungen und zukünftige Bedürfnisse...

Weiterlesen

Brandschutzatlas (Stand 7/2020)

„Brandschutzatlas“, das Standardwerk zum vorbeugenden Brandschutz, informiert über den Stand der Technik in jeder Planungs- und Ausführungsphase und...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Die BAU-IT bleibt der BAU auch 2021 treu

Absagen – vorrangig deutscher Hersteller – stehen Ausstellungsbereiche gegenüber, die wie eine Wand hinter der BAU stehen und bei denen die Nachfrage...

Weiterlesen

Alukon Sonnenschutzprodukte: Raffstore versus textiler Sonnenschutz ZipTex

Immer mehr Bauherren und Modernisierer statten Eigenheime, Büros und Verwaltungsgebäude mit Raffstoren oder textilem Sonnenschutz aus, um auch an...

Weiterlesen

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen