Licht von oben

alwitra

alwitra

Licht von oben

Bild: alwitra

Mit einem überarbeiteten Angebot an Tageslichtsystemen aktualisiert alwitra sein Produktsystem für flache und flach geneigte Dächer. Ein bewährtes Produkt des alwitra-Flachdachsystems sind Lichtkuppeln, da sie für die Belichtung von Räumen mit Tageslicht eine sinnvolle Lösung sind: Im Verhältnis zur benötigten Fläche liefern sie nicht nur eine gute Lichtausbeute, sondern vor allem Licht direkt von oben.
Das alwitra-Lichtkuppelsystem besteht aus zwei Elementen: dem Aufsetzkranz und der Lichtkuppel. Je nach Ausführung erzielt eine komplette 150 x 150 cm große Lichtkuppel einen U-Wert von <1,0 W/m2K. Als Basis für die Lichtkuppel kann man zwischen zwei Aufsetzkranzvarianten wählen; beide sind für Neubau und Sanierung verwendbar.
Kombiniert werden die Aufsetzkränze mit den doppelschaligen oder auf Wunsch mehrschaligen alwitra-Lichtkuppeln aus Acrlyglas. Bei der mehrschaligen Ausführung ist nicht nur die Wärmedämmeigenschaft der Kuppel verbessert, sondern auch die „klassische“ Innenansicht einer gewölbten Lichtkuppelschale beibehalten. Die doppelschalige Version besteht aus zwei gewölbten, extrudierten Polymetylmetacrylat-Kunststoffschalen. Alle alwitra-Lichtkuppelsysteme lassen sich mit den üblichen Öffnungsmechanismen ausstatten oder als Dachausstieg nutzen. Zudem sind die Lichtkuppeln mit einer elektronisch gesteuerten Sicherheitsanlage als Treppenraumentrauchung aufrüstbar.
Informationen über die Komponenten des Tageslichtprogramms von alwitra enthält die Broschüre „Tageslichtsysteme“, die kostenlos auf der alwitra-Homepage zum Download bereitsteht.

www.alwitra.de

Deutsches Ingenieurblatt 1-2/2014

 

Anzeige

Licht als Lernhilfe

Eine zeitgemäße dynamische Lichtlösung in Schulen schafft ein Lernumfeld, das unterschiedlichste Anforderungen und zukünftige Bedürfnisse...

Weiterlesen

Brandschutzatlas (Stand 7/2020)

„Brandschutzatlas“, das Standardwerk zum vorbeugenden Brandschutz, informiert über den Stand der Technik in jeder Planungs- und Ausführungsphase und...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Die BAU-IT bleibt der BAU auch 2021 treu

Absagen – vorrangig deutscher Hersteller – stehen Ausstellungsbereiche gegenüber, die wie eine Wand hinter der BAU stehen und bei denen die Nachfrage...

Weiterlesen

Alukon Sonnenschutzprodukte: Raffstore versus textiler Sonnenschutz ZipTex

Immer mehr Bauherren und Modernisierer statten Eigenheime, Büros und Verwaltungsgebäude mit Raffstoren oder textilem Sonnenschutz aus, um auch an...

Weiterlesen

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen