Thermische Trennung von Außeneckbalkonen

Schöck

Schöck

Mit dem Isokorb Typ EXT hat Schöck eine optimale

Foto: Schöck Bauteile GmbH

Mit dem Isokorb Typ EXT hat Schöck eine Lösung für Balkone über Außenecken entwickelt. Selbst große Auskragungslängen bis zu zwei Metern sind möglich. Der Isokorb EXT ist nun in der Dämmkörperdicke von 120 Millimetern verfügbar. Neben der höheren Energieeffizienz bietet der EXT mehr Flexibilität und Freiheit in der Planung und Ausführung von Außeneckbalkonen und das bei hoher Tragfähigkeit. Die Varianten EXT-L und EXT-R können durch die Auflösung in zwei einzelne Randelemente entsprechend den statischen und konstruktiven Anforderungen eingesetzt werden. Die erste und zweite Lage sind frei wählbar und können in verschiedenen Tragstufen frei kombiniert werden. So ist der Einsatz auch in Konstruktionen mit hohen Lastkonzentrationen möglich, die optimale Zusammensetzung des Isokorb bietet dabei hohe Sicherheit für das Bauteil. Das bestätigt auch die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des DIBt.
Das XT-Produktprogramm bietet ein breites Sortiment für auskragende oder gestützte Balkone, Attiken, Brüstungen bis hin zu durchlaufenden Decken. Um die immer höheren Dämmstandards für diesen Bereich der Produktlösungen zu erfüllen, wurden die 120 Millimeter starken Dämmkörper entwickelt. Das XT Produktprogramm beinhaltet zudem verschiedene Typen, die vom Passivhaus Institut Darmstadt als „wärmebrückenarme bzw.wärmebrückenfreie Konstruktionen“ zertifiziert wurden. Somit können auch frei auskragende Bauteile im Passivhaus-Standard realisiert werden.

www.schoeck.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 12/2013

 

Anzeige

Wärmedämmplatten der Firma Ravago Building Solutions jetzt unter dem Namen RAVATHERM XPS erhältlich

Im Januar 2020 trennte sich Ravago Building Solutions von den Produktnamen Styrofoam und Xenergy. Als neue Marke wurde nun RAVATHERM™ XPS eingeführt,...

Weiterlesen

Bauen mit Bauprodukten nach europäischem und nationalem Recht

Am Beispiel eines erweiterten Rohbaus in Massivbauweise werden für zwölf Bauproduktgruppen die Regelgrundlagen sowie Anwendungen für Planer,...

Weiterlesen

Das Regenwasser im Tunnel versickern

Hohlkörperrigolen haben gegenüber den gebräuchlichen Füllkörperrigolen klare Vorteile, besonders wenn sie aus Stahlbeton bestehen: Sie sind statisch...

Weiterlesen

Neuer Wärmebrückenkatalog 5.0 der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V.

Ab sofort stellt die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. den neu überarbeiteten Ziegel Wärmebrückenkatalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Damit haben...

Weiterlesen

Mit BIM-Modellen zum perfekt geplanten Parksystem

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die...

Weiterlesen

Vectorworks 2020 auf der digitalBAU: Entwerfen, Planen und Ausführen durchgängig in einer BIM-Software

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2020. Das Programm bietet eine ganze Reihe...

Weiterlesen

Innovationen für die digitalBAU – CAD-Software von TENADO

TENADO feiert das Innovationsjahr 2020 und präsentiert vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln intelligente Neuheiten und clevere...

Weiterlesen

Fensterbau Frontale 2020: Alukon zeigt Neuheiten und Weiterentwicklungen im Sonnenschutz

Vom 18. bis 21. März 2020 können sich Besucher der "Fensterbau Frontale" auf dem Alukon-Stand zu Neuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich...

Weiterlesen

Lüftungssysteme von Renson in der Großstadt

Zentral, gesund und komfortabel wohnen, das wünschen sich viele Großstädter. Gute Luft, erholsame Ruhe und ein gesunder Schlaf sind aber in einer...

Weiterlesen