Haustürenprogramm um ThermoPro Plus ergänzt

Hörmann

Hörmann

Haustürenprogramm um ThermoPro Plus ergänzt

Foto: Hörmann

Haustüren spielen bei der Gebäudeplanung eine wichtige Rolle. Sie bestimmen maßgeblich das Erscheinungsbild, sollen eine einbruchhemmende Wirkung haben und hoch wärmegedämmt sein, um Energieverluste zu vermeiden. Die neue, in zahlreichen Design-Varianten erhältliche Haustür ThermoPro Plus schützt mit einem extra starken Türblatt und Mehrfachverriegelung die Werte des Hauses. Mit einem außen und innen flächenbündigen Türblatt harmonieren die Haustüren optimal mit den Wohnraum-Innentüren des Hauses. Für nah nebeneinander liegende Haustüren und Garagentore empfiehlt sich eine Partnerlook-Lösung: Zwei Motive der ThermoPro Plus Haustüren sind auch ansichtsgleich zum Garagen-Sectionaltor mit M-Sicke erhältlich. Auch in punkto Sicherheit und Komfort bietet Thermo-Pro Plus einiges. Zum Beispiel eine serienmäßige fünffache Verriegelung und Softlock-Falle für leises Türschließen. Oder die dreifache splitterfreie Isolierverglasung, die innen und außen vor Schnittverletzungen im Falle eines Glasschadens schützt. Alle Motive des neuen Hautürenprogramms sind auch mit einbruchhemmender RC2 (WK2) Sicherheitsausstattung erhältlich. Zum Schutz von Werten zählt bei den ThermoPro Plus Haus- und Eingangstüren auch eine hohe Energieeffizienz. So verfügen die Türen über ein flächenbündiges, 65 mm dickes und mit PU-Schaum ausgefülltes Stahl-Türblatt mit innenliegendem Flügelrahmen und Dickfalz-Ausführung. Das Flügelrahmenprofil aus Verbundwerkstoff bietet eine bessere thermische Trennung und Stabilität. Für weitere Energiespareffekte sorgen die thermisch getrennte 80mm starke Aluminium-Zarge mit PU-Füllung sowie die 20 mm hohe, ebenfalls thermisch getrennte Aluminium-Kunststoff-Schwelle.

www.hoermann.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 10/2013

 

Anzeige

Berührungslose Türbedienung wirkt Krankheitsübertragungen entgegen

Viren und Bakterien verbreiten sich häufig über Tröpfcheninfektion. Hartnäckige Erreger werden aber auch über die Hände und den Kontakt zu gemeinsam...

Weiterlesen

Photovoltaik-Förderung: Panasonic veröffentlicht kostenlose Infobroschüre

Im Zuge der goGreen!-Kampagne informiert der Photovoltaik- und Wärmepumpenspezialist Panasonic Fachhandwerker und Planer darüber, wie Fachbetriebe...

Weiterlesen

Fassadenreinigung ohne Umweltbelastung

Fassaden historischer Gebäude leiden weltweit unter Emissionen, die zum großen Teil auf den Straßenverkehr und die Industrie zurückgehen.

Weiterlesen

Planung mit Weitblick als Schlüssel zu effizientem Bauen

Konsequent auf BIM-Software zu setzen, die offene Standards wie IFC unterstützt, hilft allen Prozessbeteiligten, „die gleiche Sprache“ zu sprechen und...

Weiterlesen

Oberlagsbahn für saubere Luft

Eco-Activ ist eine katalytisch wirkende Oberlagsbahn im mehrlagigen Dachaufbau. Sie ist ausgestattet mit einer dauerhaft katalytisch wirkenden weißen...

Weiterlesen

Remmers produziert jetzt auch Desinfektionsmittel

In Zeiten der Corona-Krise reagiert Remmers auf die aktuelle Ausnahmesituation.

Weiterlesen

eCLIQ-Schließtechnik erfüllt IFS Standards in der Lebensmittelproduktion

Zu einer optimalen Food Defense gehören alle relevanten physikalischen, personellen und operativen Sicherheitsmaßnahmen im produzierenden Betrieb, wie...

Weiterlesen

WC-Trennwände für den Bildungsbereich von KEMMLIT

Für den Schulerfolg sind saubere Toiletten ebenso wichtig wie der Klassenraum. Wenn die Schultoiletten in einem maroden Zustand sind, versuchen die...

Weiterlesen

Strakon 2020: Software für das nächste Jahrzehnt

Nachhaltige Software wird mit jeder neuen Version besser und umfangreicher. Auch die neue Version 2020 der Modellierungs- und Planungssoftware Strakon...

Weiterlesen