Geschäfts- und Bürogebäude in Holzgerlingen

Sto

Bild: Martin Baitinger, Böblingen / Sto SE &Co. KGaA

In Holzgerlingen entstand mit dem Anschluss an die B 464 eine Grünfläche zwischen zwei Verbindungsstraßen, für die sich aufgrund dieser idealen Infrastruktur eine gewerbliche Nutzung anbot. Auf dem an der Stadtgrenze gelegenen Grundstück realisierte das Büro Solarplan ein Ensemble aus zwei Büro- und Geschäftsgebäuden. Diese korrespondieren optisch miteinander und werden trotzdem als eigenständige Adressen wahrgenommen. Im östlichen Teil des Grundstückes – und damit zur Stadtseite – bildet ein fünfgeschossiger Kubus den markanten Auftakt. Zusammen mit dem L-förmigen Nachbargebäude entsteht im Zentrum ein ruhiger Hof. Der hier anschließende Baukörper ist mit zwei Geschossen deutlich kleiner und schließt mit einem viergeschossigen, aufgeständerten Hochpunkt ab.
Mäandrierende weiße Putzbänder, die die geschosshohen Verglasungen verbinden, bestimmen das Erscheinungsbild und wirken als ästhetische Klammer. Vorgesetzte Prallscheiben erlauben eine manuelle Fensterlüftung. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach deckt den größten Teil des Strombedarfs. Im Inneren befinden sich helle Büros und Ausstellungsflächen.
Der gesamte Komplex ist energetisch optimiert. Daher ist die Gebäudehülle energieeffizient ausgeführt. Als Dämmsystem kam das organische WDVS „StoTherm Classic“ zum Einsatz. Für den Sonnenschutz sorgen Jalousien. Um diese systemkonform in die Dämmschicht einzubinden, setzten die Planer auf WDVS-integrierte, vorgefertigte Jalousiekästen. Sie sorgen für eine unterbrechungsfreie Dämmhülle und eine homogene Putzfassade.

www.sto.de

 

Anzeige

Klimaneutrale Ziegel für einen nachhaltigen und hochwertigen Wohnungsbau

Die ersten klimaneutralen Ziegel heißen "Poroton-T7", "-S8" und "-S9" und wurden vom TÜV-Nord zertifiziert.
Mit seiner "Klimaschutzstrategie 2020"...

Weiterlesen

Mit Ziegel preiswerten und langlebigen Wohnraum schaffen

Der Ziegel war 2018 der am häufigsten genutzte Wandbaustoff im Wohnungsbau. Bundesweite Bedeutung hat der Ziegel im mehrgeschossigen Wohnungsbau.
Die...

Weiterlesen

FE-System für Tragwerksplaner um Positionstyp „Balkonanschluss“ erweitert

Mit MicroFE konnten bereits zuvor Tragwerksplaner positionsorientiert und grafisch Bauteile eingegeben werden, die dann automatisch in das abstrakte,...

Weiterlesen

Strahlenschutz gegen Radon

Um die Gesundheit der Bewohner zu schützen, sollten Gebäude radondicht abgedichtet werden. Die multifunktionale Bauwerksabdichtung MB 2K von Remmers...

Weiterlesen

Neue Möglichkeiten bei der Metalldachausführung

Neben dem belüfteten Kaltdach werden Metalldächer heute vermehrt als unbelüftetes Warmdach ausgeführt. Bei der Planung und Ausführung sind...

Weiterlesen

Torlösung für Wohnanlage in München

Die Tore bieten eine getrennte Zu- und Ausfahrt für eine Tiefgarage mit mehr als 80 Stellplätzen. Als separater Ein- und Ausgang dient eine Nebentür,...

Weiterlesen

Natursteinteppiche für Innen und Außen

Mit Frankomin Natursteinteppich hat der Flüssigkunststoff-Spezialist Franken Systems einen hochwertigen Natursteinteppich im Angebot, bei dem...

Weiterlesen

Energetische Sanierung mit PU

Die Fellbacher Wohnungsbau Genossenschaft (FEWOG) bewirtschaftet in Fellbach rund 600 Wohnungen, die schrittweise auch dämmtechnisch erneuert werden....

Weiterlesen

Außenrollo zur schraubenlosen Montage

„Die meisten Vermieter erlauben ihren Mietern die Montage eines außen liegenden  Sonnenschutzes nicht. Der Grund ist, dass herkömmliche Systeme...

Weiterlesen