Kommunikative Unterputzfühler

Siemens

Siemens

Der neue Unterputz-Fühler ist KNX-fähig. Er erfasst Temperatur, Feuchte und Luftqualität.

Siemens erweitert sein Sortiment an Symaro-Fühlern um kommunikative Unterputz-fühler. Die neuen Raumfühler erfassen die Temperatur, die relative Feuchte oder die Luftqualität (CO2) im Raum. Erhältlich ist auch ein Multifühler, der mehrere oder alle dieser Größen gleichzeitig misst. An alle Modelle kann ein zusätzlicher passiver Temperaturfühler angeschlossen werden, der eine zweite Temperatur (beispielsweise Fußboden- oder Deckentemperatur) misst. Die Geräte verfügen außerdem über zwei binäre Eingänge und können die Zustände von zwei potenzialfreien Kontakten erfassen.

Die bis zu vier ermittelten Messwerte und die zwei Zustände werden über die gemeinsame KNX-Schnittstelle an andere Teilnehmer des Gebäudeautomationssystems übertragen. Die neuen Unterputzfühler kommunizieren über die KNX-Modi S und LTE mit den Gebäudeautomationssystemen Synco und Gamma von Siemens, über den KNX-S-Mode auch mit Drittanbietersystemen. Die Kommunikationsfähigkeit der Geräte ermöglicht über die integrierten Regelfunktionen für Raumtemperatur, Feuchte und Luftqualität die Steuerung geeigneter Aktoren zur Regelung von Heizung, Kühlung und Lüftung. Mittels der beiden binären Eingänge lassen sich beispielsweise Fensterkontakte überwachen, über geeignete Aktoren Licht schalten und dimmen oder Sonnenschutzanlagen steuern.

Die Symaro-Unterputzfühler sind kompakt in der Bauform und fügen sich in Kombination mit der Farb- und Formenvielfalt der Rahmen der Delta-Schalterprogramme harmonisch in jeden Raum ein. Die Frontmodule Fühler besitzen einen Diebstahlschutz, aber keine Bedienelemente, weshalb sie sich besonders für öffentliche Gebäude eignen.

www.siemens.com

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 4/2013

Ziegel im Hochbau

Das Baumaterial Ziegel erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Dieser Sonderband der Reihe Baukonstruktionen stellt seine Anwendung im Hochbau,...

Weiterlesen

Baubiologische Haustechnik

Dieses Buch betrachtet die gesamte Haustechnik unter systemischem Aspekt. Es stellt konkrete technische Möglichkeiten vor, die Bereiche Wärme,...

Weiterlesen

Zwei Brüder revolutionieren den Markt für Wasserenthärtungsanlagen

Ein Wasseraufbereitungssystem, das gegen Kalk wirkt und zugleich umweltfreundlich ist: AQON Pure vereint beides. Das innovative Produkt der aus dem...

Weiterlesen

Saubere Luft und intelligente Regelung

Panasonic präsentiert im Oktober Neuheiten, wie die neue PACi NX-Reihe und das Luftreinigungssystem nanoe™ X.

Weiterlesen

Ratgeber Regenwasser in der Neuauflage

Der „Ratgeber Regenwasser“ von Mall ist in seiner 8. aktualisierten Auflage erschienen. Wie bei den vorangegangenen Ausgaben hat Fachbuchautor und...

Weiterlesen

Softwarelösung für neues GEG 2020

Mit Inkrafttreten des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 1. November 2020 müssen Planer und Berater ihre bisherige EnEV-Software auf neue...

Weiterlesen

Flächenheizsysteme mit Mehrwert

Der Fliesenzubehörspezialist und Systemanbieter Blanke Systems GmbH bietet mit der BLANKE PERMATOP Produktfamilie eine vielseitige Lösung für...

Weiterlesen

Ökologische Aspekte von Carbonbeton

Derzeit ist Beton der weltweit meistverwendete Baustoff. Beim Carbonbeton ersetzen Kohlenstofffasern den sonst üblichen Bewehrungsstahl. Dies bringt...

Weiterlesen

Textile Verschattung mit System

Beck+Heun ermöglicht mit seinen vier ZIP-System-Varianten ein breites Spektrum von Beschattungslösungen im Bereich Terrassen, Wintergärten und...

Weiterlesen