Energieeinsparungen durch Aufzugschachtentrauchungen

Aleatec

Foto: Aleatec

Bei Fahrschächten innerhalb der thermischen Gebäudehülle strömt warme Raumluft durch die Spalten der Schachttüren in den Schacht. Verstärkt durch den Kamineffekt entweicht sie unkontrolliert durch die Rauchabzugsöffnung ins Freie. Erhebliche Wärmeverluste und hohe Heizkosten sind die Folge.
Das aus geregelten Bauprodukten bestehende und nach Europäischen harmonisierten Normen zertifizierte enev-kit von Aleatec erfüllt die Anforderungen an Sicherheit, Energieeinsparung und den kontrollierten Luftwechsel im Aufzugschacht. Beim enev-kit wird die Rohbauöffnung von innen mit einer gegen Kondensatbildung isolierten Jalousieklappe verschlossen, die durch einen Sicherheitsstellantrieb mit stromloser Federrückstellung angetrieben wird. Dadurch ist auch bei Stromausfall der sichere Zustand im Schacht gewährleistet. Zum Einsatz kommen nur Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG), die nach DIN 12101-2 für den Wand und Dacheinbau vom Institut für Fenstertechnik Rosenheim (ift) geprüft wurden.
Mit dem Verschließen der Rauchabzugsöffnung sind aber auch Risiken verbunden: Da hier keine natürliche, regwelmäßige Lüftung mehr vorhanden ist, kann dieses zu erhöhten CO2-Werten im Schacht führen. Eine weitere Folge ist Feuchtigkeit im Schachtkopfbereich, die Bauschäden und Schimmelpilzbildung verursachen kann. Das enev-kit ist daher mit einem CO2-Sensor für die permanente Luftüberwachung im Schacht ausgerüstet und steuert darüber den erforderlichen Luftaustausch.

www.aleatec.de

 

Anzeige

Licht als Lernhilfe

Eine zeitgemäße dynamische Lichtlösung in Schulen schafft ein Lernumfeld, das unterschiedlichste Anforderungen und zukünftige Bedürfnisse...

Weiterlesen

Brandschutzatlas (Stand 7/2020)

„Brandschutzatlas“, das Standardwerk zum vorbeugenden Brandschutz, informiert über den Stand der Technik in jeder Planungs- und Ausführungsphase und...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Die BAU-IT bleibt der BAU auch 2021 treu

Absagen – vorrangig deutscher Hersteller – stehen Ausstellungsbereiche gegenüber, die wie eine Wand hinter der BAU stehen und bei denen die Nachfrage...

Weiterlesen

Alukon Sonnenschutzprodukte: Raffstore versus textiler Sonnenschutz ZipTex

Immer mehr Bauherren und Modernisierer statten Eigenheime, Büros und Verwaltungsgebäude mit Raffstoren oder textilem Sonnenschutz aus, um auch an...

Weiterlesen

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen