Das mitdenkende Industrietor

Novoferm

Novoferm

Bild: Novoferm

Beim Öffnen eines 4 x 4 Meter großen Standard-Industrietors entsteht mehrmals am Tag ein großes Loch in der Außenwand. Die warme Hallenluft kann ungehindert ins Freie entweichen. Die Lösung: Je kleiner die Öffnung, desto geringer der Energieverlust. Novoferm iControl ist eine speziell entwickelte Laser- und Steuerungstechnik für Industrie-Sektionaltore. Dank ihrer vollautomatischen, stufenlosen Anpassung der Tor-Öffnungshöhe lassen sich Energieverluste reduzieren. Öffnungswege und -zeiten eines Tores werden optimiert.
Ermöglicht wird dieses Verfahren durch zwei in das unterste Torpanel integrierte Laser-Scanner. Diese mitfahrenden Sensoren erfassen während der Öffnungsphase die vor dem Tor befindlichen Personen oder Fahrzeuge hinsichtlich ihrer Größe, und das Tor öffnet sich nur bis zur unbedingt notwendigen Durchfahrtshöhe. Danach schließt es automatisch. Das ergibt im Ergebnis eine hohe Wirtschaftlichkeit durch minimierten Wärmeverlust. Darüber hinaus kann das System um ein über dem Tor montiertes Näherungsradar ergänzt werden, das den Startimpuls für das Tor gibt, sobald sich ein Objekt dem Tor nähert. Alle Novoferm Impulsgeber (Handsender, Codetaster, Schlüsselschalter) können parallel dazu benutzt werden.
Novoferm iControl ist selbsterklärend und vollautomatisch. Durch den Einsatz der Torsteurung T100 kombiniert mit der Sensortechnik entsteht ein einfach zu installierendes und zu bedienendes Gesamtsystem. Novoferm iControl entstand in enger Kooperation mit dem belgischen Sensorikspezialisten BEA.

www.novoferm.de

Deutsches Ingenieurblatt 11/15

 

Anzeige

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen

Beck+Heun mit Innovationen auf der BAU 2021

Seit vielen Jahren ist Beck+Heun Aussteller auf der BAU in München. Das soll sich auch in 2021 nicht ändern. Trotz veränderter Rahmenbedingungen setzt...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Branchenverbände stärken BAU 2021 den Rücken

Alle schlechten Nachrichten zum Trotz: Die Weltleitmesse BAU steht rund ein halbes Jahr vor Messebeginn gut da, auch wenn vorrangig deutsche...

Weiterlesen

Panasonic Wärmepumpen: BAFA-Förderung für ein breites Leistungsspektrum

Panasonic, einer der größten Wärmepumpenhersteller weltweit, kann ab sofort die Förderfähigkeit seines aktuellen Sortiments gemäß den Vorgaben der...

Weiterlesen

Schörghuber erweitert sein Schnellschuss-Programm

Noch mehr Vielfalt auf die Schnelle: Ab sofort sind neben einer Stahlsanierungseckzarge das verdeckt liegende Türband Pivota DX 60, das...

Weiterlesen