01.07.2013 | Ausgabe 07-08/2013

Modernes Risikomanagement ist gefragt - Ganzheitlicher Hochwasserschutz für alle

Von Reinhard Vogt

Foto: wmtierfoto/fotolia.com

Modernes Risikomanagement ist gefragt - Ganzheitlicher Hochwasserschutz für alle

Foto: wmtierfoto/fotolia.com

Immer häufiger werden durch Starkregenereignisse Hochwassersituationen verursacht. Die Schäden sind enorm und für die Elbflut des vergangenen Mai und Juni noch gar nicht zu beziffern. In Köln wurde vor 17 Jahren Pionierarbeit in Sachen Hochwasserschutz geleistet. Die Stadt hatte nach zwei besonders schweren Hochwassern 1993 und 1995 akuten Handlungsbedarf im vorbeugenden Schutz vor den Wassermassen gesehen. Der Autor dieses Artikels ist maßgeblich an der Planung und Umsetzung beteiligt.

Der Rat der Stadt Köln hat vor 17 Jahren das Hochwasserschutzkonzept einstimmig beschlossen und damit Pionierarbeit im Gesamtspektrum des Hochwasserschutzes geleistet. So wurden im Bereich des baulichen/technischen Hochwasserschutzes mit dem Bau von etwa zehn Kilometern mobilen Schutzwänden, der Einrichtung einer Hochwasserschutzzentrale und der Herausgabe neuartiger Hochwassergefahrenkarten Meilensteine im ganzheitlichen Hochwasserschutz gesetzt.

Rubrik: Technik


Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren