01.08.2010 | Ausgabe 7-8/2010

Doppelt hält besser ... dicht

Für wasserundurchlässige Kellerkonstruktionen haben sich vorgefertigte Stahlbeton-Doppelwände bestens bewährt

FERTIGTEILE AUS BETON haben sich auch für wasserundurchlässige Bauwerke seit vielen Jahren gut bewährt. Hier sind einige Stücke der neuesten Errungenschaften der Betonfertigteilindustrie zu sehen: sehr dünnwandige faserbewehrte Fassadenplatten, die wegen ihrer textilen Glasfaserbewehrung sehr gut gegen Vandalismus schützen* Quelle: BetonBild/Holger Kotzan

Für wasserundurchlässige Betonbauwerke haben sich Fertigteile seit vielen Jahren bewährt. Dabei haben vor allem Doppelwände aus Stahlbeton sehr an Bedeutung gewonnen. Sie haben nämlich, wie im folgenden Beitrag sowohl technisch als auch im direkten wirtschaftlichen Vergleich mit konventionell geschalten Ortbetonwänden gezeigt wird, für den Planer, für den Bauherren und für den Bauunternehmen einige sehr bedenkenswerte Vorteile.

----

6 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren